30.05.2022

    16. Juni 2022 ab 16:00 Uhr | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (Berlin) und Online

    Das anhaltende Wachstum in vielen deutschen Groß-, Mittel- und Universitätsstädten stellt die nachhaltige Stadtentwicklung und den Wohnungsbau vor immer größere Herausforderungen. Vor allem die Innenstädte erfreuen sich, dem Leitbild der Innenentwicklung folgend, einer weiterhin ungebremsten Nachfrage nach Flächen- und Entwicklungspotentialen. Nach vielen Jahren der Nachverdichtung gehen jedoch die innerstädtischen Flächenpotentiale immer mehr zur Neige.

    25.05.2022

    Das Mentoring-Programm ist am 20. April 2022 mit dem Auftakttreffen des neuen Jahrgangs gestartet. Es wird ab diesem Jahrgang selbstständig vom Förderkreis für Raum- und Umweltforschung (FRU) durchgeführt.

    23.05.2022

    Zeit zu handeln: In ihrer „Berliner Erklärung“ fordern Forschende Maßnahmen zum Schutz der Artenvielfalt.  

    Dreißig Jahre nach dem ersten Weltnaturgipfel in Rio de Janeiro sind der Verlust der Artenvielfalt und der globale Klimawandel die größten und drängendsten Herausforderungen der Zukunft. Nichts weniger als unsere eigene Existenz steht auf dem Spiel.

    17.05.2022

    Im Rahmen des 2. Wissensforums Region gestalten werden unter Teilnahme von Bundesministerin Klara Geywitz (BMWSB) in diesem Jahr erste End- und Zwischenergebnisse der Modellvorhaben und Studien vorgestellt und zur Diskussion gestellt.

    Lassen Sie sich von Praxisbeispielen aus dem Programm Region gestalten zur Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse inspirieren und melden Sie sich hier zum Wissensforum und der Vorabendveranstaltung an.

    05.05.2022

    Montréal, Canada on August 16-19, 2022

    Time use and wellbeing: the challenges ahead in a post-pandemic era of uncertainty

    The committee is pleased to announce the upcoming IATUR conference call for papers for the 44th annual conference of the International Association for Time Use Research (IATUR) to be held in Montréal, Québec, Canada, August 16-19, 2022.

    The event will take place in the Cœur des Sciences (Heart of Science) campus of the University of Québec in Montréal, right next to the vibrant Quartier des spectacles and downtown Montréal.

    21.04.2022

    Am 13.05.2022 von 9:00 bis 20:00 Uhr bietet das ISW – Institut für Städtebau und Wohnungswese einen Stadtspaziergang durch das Münchner Viertel Haidhausen an.

    In einer anschließenden Analysewerkstatt sollen die Charakteristika von Quartieren aus der Gründerzeit identifiziert und in den Kontext der gegenwärtigen Herausforderungen des Städtebaus, des Klimawandels sowie geänderter Mobilitätsansprüche gestellt werden. 

    Der Besuch einer Fotoausstellung über urbane Transformationen in Haidhausen von den 1980er Jahren bis heute rundet das Programm ab.

    20.04.2022

    Strengthening Health Systems: Improving Population Health and Being Prepared for the Unexpected.

    9 – 12 November, 2022 at Hub27, Messe Berlin

    The 15th EPH Conference in Berlin will be the first conference since Marseille 2019 to take place live and in person! The spectacular space in Hub27 provides us with ample opportunity for informal chatting, personal exchange and live networking. We hope you will join us and we truly look forward to seeing everyone!

    14.04.2022

    Am 23.06.2022 findet in Dessau die Abschlusskonferenz des Forschungsprojektes „Umweltbelange des Tourismus in der Stadtplanung“ im Auftrag des Umweltbundesamtes statt. 

    11.04.2022

    Am 2. Mai 2022, 17.00 Uhr finden online (via Zoom) die Münsteraner Gespräche zum Umwelt- und Planungsrecht statt.

    08.04.2022

    Gemeinden und Regionen stehen im Wandel. Durch stetig zunehmende Urbanisierung, Migrationsbewegungen, Klimawandel und (wirtschaftliche) Strukturwandel ergeben sich neue Herausforderungen in der Stadt- und Regionalentwicklung. Dabei entstehen vielfältige neue Rahmenbedingungen sowie Steuerungsfragen, die sich in globalen, nationalen und lokalen strategischen Leitbildern, Zielen und Konzepten widerspiegeln sollten. Durch diese Komplexität der Fragestellungen werden Kooperationen zur zwingenden Voraussetzung in der Gestaltung und Umsetzung von Entwicklungsprozessen.

    Seiten