Von Evelyn Gustedt am 08.09.2013 ARL-AKTUELL

Am 27. Juni des Jahres ist der Arbeitskreis „Planungstheorien – Stand und Perspektiven“ an den Start gegangen. Die Gruppe um Prof. Dr. Thorsten Wiechmann hat sich zum Ziel gesetzt, eine aktuelle Bestandsaufnahme der internationalen Diskussion zur Planungstheorie zu erarbeiten. Damit will der AK einen Einblick in die Entwicklung der Planungstheorie geben, eine Grundlage für weiterführende Fachdiskurse legen und einen Beitrag zur konzeptionellen Debatte in den Planungswissenschaften leisten.

Von Evelyn Gustedt am 05.09.2013 ARL-AKTUELL

Das Projekt D-5-4-3-ADAPT, an dem sich die ARL seit dem Herbst 2012 beteiligt hat, wurde im Juni des Jahres abgeschlossen. Der Kurztitel steht für die Kooperation deutscher (D) Projektpartner aus fünf (5) Clustern/Projekten in vier (4) verschiedenen INTERREG-Programmräumen, die drei (3) spezifische Themenfelder im Bereich der Anpassung an den Klimawandel (ADAPT) behandelt haben. Projektpartner waren die Projekte WaterCAP, Baltadapt, BalticClimate (abgeschlossen, Leadpartner ARL), C3Alps und SIC adapt!.

Register now for the international conference “Multicultural Landscapes”, focussing on

  • International concepts of landscape;
  • Culturally diverse perception, use and values of space and landscape.

The conference "Multicultural Landscapes" will be held in Kassel, Germany, on the 10th and 11th of October. A pre-conference excursion will be offered on the 9th of October.

The conference fee for guests is 50 Euro and includes coffee breaks, dinner and conference material. The excursion fee is for all guest and participants 15 Euro.

Seit dem 1. September wird die Geschäftsstelle der ARL durch Václav Kocur unterstützt, der während seines achtmonatigen Praktikums in die Arbeit der Akademie hineinschnuppern möchte.

Kocur, geboren 1991 in der tschechischen Stadt Ostrava, studiert in seiner Heimatstadt im 7. Semester Geographie und Regionalentwicklung (BA).

Am 14. August waren Vertreter verschiedener Ministerien und Provinzregierungen Indonesiens zu Besuch in der Geschäftsstelle der ARL. Anliegen des Besuchs war der Wissensaustausch über die geologischen Gefährdungen und Planungsinstrumente in Indonesien und Deutschland. Erdbeben, Tsunamis, Vulkane und Hangrutschungen sind geologische Gefährdungen, mit denen Indonesien konfrontiert ist.

Der Arbeitskreis „Klimawandel und Raumplanung“ der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) veröffentlicht heute seinen Forschungsbericht „Raumentwicklung im Klimawandel - Herausforderungen für die räumliche Planung“.

Klimawandel und Extremereignisse sind bereits heute in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens deutlich spürbar. Hochwasserschäden, wie sie zuletzt im Juli entstanden sind, kosten Deutschland mehr als 8 Milliarden Euro allein in diesem Jahr.

Dr. Thilo Lang vom Leibniz-Institut für Länderkunde erhält den diesjährigen RSA Routledge Award für seine Forschung zum Umgang von Städten und Regionen mit sozioökonomischen Krisen. Er erhält die Auszeichnung für seinen Aufsatz „How do Cities and Regions Adapt to Socio Economic Crisis? Towards an Institutionalist Approach to Urban and Regional Resilience“.

Die Regionale Planungsgemeinschaft Thüringen veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr des Freistaats Thüringen und der Akademie für Raumforschung und Landesplanung die 18. Thüringer Regionalplanertagung Thüringen.

Wir würden uns freuen, Sie am 26. und 27. September 2013 auf dem Burghof Kyffhäuser begrüßen zu dürfen.

Logos Logo und Link zur Leibniz-Gemeinschaft Logo "Total E-Quality"-Zertifikat Logo und Link zum Raumwissenschaftlichen Netzwerk 5R Logo und Link zum Kompetenzzentrum