08.01.2020 Annika Mayer

    The Association for Spatial and Environmental Research (FRU e. V.) has released a call for the FRU Award for Regional and Environmental Research 2020. This time, the call for tenders deals with the topic of the common good and justice in spatial planning. The competition topic is: Just spaces? – Justice and common good in the city and region.

    07.01.2020 Annika Mayer

    22.01.2020 bis 23.01.2020
    Berlin

    Wenn wir uns fragen, was unsere ländlichen Räume prägt, was sie ausmacht, dann ist das vor allem eines: Es sind die Menschen vor Ort, die Bürgerinnen und Bürger, die dort leben und arbeiten. Und gerade die Gemeinschaften vor Ort, und das vielschichtige ehrenamtliche Engagement jeder und jedes Einzelnen nehmen eine immer größer werdende Rolle ein.

    02.01.2020 Annika Mayer

    Mentoring-Programm für Wissenschaftlerinnen in Leibniz-Einrichtungen

    Das Leibniz-Mentoring hat zum Ziel, hochqualifizierte promovierte Forscherinnen auf ihrem Weg in eine Führungsposition oder Professur zu fördern, um den Frauenanteil am wissenschaftlichen Führungspersonal zu steigern. Es soll die Wissenschaftlerinnen darin unterstützen, ihre Karriere zielgerichtet zu steuern, fachspezifische Netzwerke aufzubauen und Leitungsaufgaben selbstbewusst zu übernehmen.

    02.01.2020 Annika Mayer

    Die Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) sucht
    zum nächstmöglichen Zeitpunkt

    einen wissenschaftlichen Mitarbeiter / eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

    Entgeltgruppe 14 TV-L, 100% der der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit.  

    Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber koordiniert die strukturelle Weiterentwicklung der ARL zur „Academy for Spatial Research in the Leibniz Association“.

    18.12.2019 Annika Mayer

    HINTERGRUND UND THEMA

    Wie können wir Räume gerecht planen, gestalten und nutzen? Als Handlungsmaxime räumlicher Planungen gilt es, eine dem Wohl der Allgemeinheit dienende sozialgerechte Bodennutzung zu gewährleisten sowie öffentliche und private Belange gegeneinander und untereinander gerecht abzuwägen. Wie kann dieser Anspruch eingelöst und in der Praxis realisiert werden?

    17.12.2019 Annika Mayer

    Die Mitglieder des ARL-Arbeitskreises „Postwachstumsökonomie“ haben für die Zeitschrift politische ökologie verschiedenen Beiträge erarbeitet, die sich mit Fragen rund um Postwachstum und Raumentwicklung auseinandersetzen.

    17.12.2019 Annika Mayer

    Das geplante special issue der Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“ diskutiert die Einrichtung von Reallaboren als Teil stadtgeographischer und planungswissenschaftlicher Forschungsinfrastrukturen. Aufgrund der Neuheit des Reallabor-Konzepts sind damit noch viele offene Fragen und Probleme verbunden, die sich je nach konkretem (urbanen) Setting und Thema der Reallabore unter-scheiden.

    12.12.2019 Annika Mayer

    Der Förderkreis für Raum- und Umweltforschung e. V. (FRU) schreibt den FRU-Förderpreis für Raum- und Umweltforschung 2020 aus. Der Preis befasst sich dieses Mal mit dem Thema Gemeinwohl und Gerechtigkeit in der räumlichen Planung. Das Wettbewerbsthema lautet: Just Spaces? – Gemeinwohl und Gerechtigkeit in Planung und Entwicklung von Stadt und Region.

     

     

    04.12.2019 Annika Mayer

    Das Kolleg befasst sich mit der zukünftigen Entwicklung von kleinen Mittelstädten in Deutschland (20.000 - 50.000 Einw.) und zielt darauf ab, für konkrete Innovations- und Transformationsanliegen dieser Städte Entwicklungsperspektiven aufzuzeigen, (planungs-/verwaltungs-)kulturellen Wandel herbeizuführen und durch neue Formen des Stadtmachens und Mitmachens Impulse zu setzen.

    Dazu werden drei mögliche Transformationsansätze genutzt:

    Pages