Forum Planungsrecht

Leitung: 
Stellvertretende Leitung: 
Geschäftsführung: 
Geschäftsstelle der ARL: 

Das Forum Planungsrecht ist einer von drei ständigen, national ausgerichteten Informations- und Initiativkreisen (IIK) in der ARL. Es befasst sich in engem Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis sowohl mit grundlegenden wie auch mit aktuellen Fragen und Herausforderungen des gesamten Planungsrechts. Die Mitglieder sind führende Vertreterinnen und Vertreter des Planungsrechts aus Verwaltung, Richterschaft, Anwaltschaft sowie der Universitäten. Das Forum bestimmt seine Themen selbst, greift dabei jedoch auch Fragestellungen der Gremien der Akademie auf. Das zentrale Forschungs- und Diskussionsmedium des Forums sind die in der Regel jährlich stattfindenden Workshops für einen offenen, aber zahlenmäßig beschränkten Teilnehmerkreis. Seit 2012 hat der IIK Forum Planungsrecht acht Workshops zu den folgenden Themen veranstaltet. 

Die Arbeitsergebnisse dieser Workshops werden regelmäßig im Nachgang in führenden Zeitschriften publiziert. Flankierend erscheinen Tagungsberichte. Zudem beteiligt sich das Forum Planungsrecht auch am politischen Prozess und legt Stellungnahmen zu raumplanerischen Gesetzesvorhaben und aktuellen Entwicklungen vor, beispielsweise zur

  • Vereinheitlichung und Fortentwicklung des räumlichen Planungsrechts: Thesen, Positionspapier des Forums Planungsrecht der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Hannover, in: Zeitschrift für Europäisches Umwelt- und Planungsrecht (EurUP) 2017, S. 308-311
  • Fortentwicklung des Raumplanungsrechts: Aufgaben, Koordination, Effektivität, in: Zeitschrift für Umweltrecht (ZUR) 2018, S. 346-349 (überarbeitete und weiterentwickelte Fassung des vorgenannten Positionspapiers).