02.01.2020 Annika Mayer

Leibniz-Mentoring

Mentoring-Programm für Wissenschaftlerinnen in Leibniz-Einrichtungen

Das Leibniz-Mentoring hat zum Ziel, hochqualifizierte promovierte Forscherinnen auf ihrem Weg in eine Führungsposition oder Professur zu fördern, um den Frauenanteil am wissenschaftlichen Führungspersonal zu steigern. Es soll die Wissenschaftlerinnen darin unterstützen, ihre Karriere zielgerichtet zu steuern, fachspezifische Netzwerke aufzubauen und Leitungsaufgaben selbstbewusst zu übernehmen.

Programminhalte

Kern des 16-monatigen Programms ist die Partnerschaft zwischen Mentee und Mentor oder Mentorin, die von einem Seminarangebot zu Themen wie Gesprächsführung, Netzwerken, Karriereplanung, Berufungsverfahren usw. begleitet wird. Ein Seminar zu EU-Forschungsförderung findet im Brüsseler Büro der Leibniz-Gemeinschaft statt. Die Teilnehmerinnen werden im Prozess des Mentoringprogramms professionell begleitet.

Weitere Informationen unter: https://www.leibniz-gemeinschaft.de/mentoring