11.06.2020 hb redaktion

E-Book »Postwachstumsgeographien« OPEN ACCESS im transcript-Verlag erschienen!

Postwachstumsgeographien

Raumbezüge diverser und alternativer Ökonomien

Der Band »Postwachstumsgeographien« untersucht die Raumbezüge diverser und alternativer Ökonomien im Spannungsfeld von wachstumsorientierten Institutionen und multiplen sozialökologischen Krisen. Die Beiträge greifen diesen Ansatz erstmals umfassend auf und eröffnen mit konzeptionellen und empirischen Fachbeiträgen aus der Geographie und deren Nachbardisziplinen verschiedene Perspektiven auf die Möglichkeiten, Forderungen und Kritiken einer sozialökologischen Transformation. Aktuelle Diskussionen zu Postwachstumsökonomien werden aus geographischer Sicht präzisiert und mit Fallstudien und Interviews aus Zivilgesellschaft, Planung und Politik ergänzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Idee für dieses Buch entstand durch die Zusammenarbeit der Herausgebenden und mehrerer Beitragender im Arbeitskreis »Postwachstumsökonomien« der ARL. In diesem Rahmen trafen sich von Mitte 2017 bis Mitte 2020 ein gutes Dutzend Geographinnen und Geographen, Wirtschaftswissenschaftler/innen sowie Raum- und Landschaftsplaner/innen aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg halbjährlich an wechselnden Orten zu Workshops, um das Thema für die Raum- und Planungswissenschaften systematisch aufzubereiten.


Das frei herunterladbare E-Book wurde vom Publikationsfond für Monografien der Leibniz-Gemeinschaft gefördert. Die Print-Version (ISBN: 978-3-8376-5180-5) kostet 29,00 € und kann über die Verlagsseite bestellt werden!

 

Zum Volltext als PDF geht es hier.