22.10.2015 Annika Mayer

Call for Papers: Aktuelle nationale und internationale Herausforderungen der Demografie

Aufgrund hoher Zuwandererzahlen wächst die Bevölkerung in Deutschland gegenwärtig wieder , nachdem in den 2000er Jahren stagnierende oder leicht sinkende Bevölkerungszahlen zu verzeichnen waren. Das Wachstum konzentriert sich auf prosperierende Großstädte und Ballungsräume, während strukturschwache Regionen weiter Einwohner verlieren.

Prozesse der Verdichtung wie der Entdichtung üben Druck auf die Akteure aus, Institutionen und Infrastrukturen den veränderten Verhältnissen anzupassen. Über die Anpassungsnotwendigkeiten hinausgehend stellt sich die Frage nach den Möglichkeiten gestaltender E inwirkung auf der längerfristigen Bevölkerungsentwicklung, die neben der Migration und der Entwicklung der Lebenserwartung vor allem durch die Fertilität bestimmt wird.

Vor diesem Hintergrund stellt die Deutsche Gesellschaft ihre Jahrestagung 2016 unter das Generalthema:

Aktuelle nationale und internationale Herausforderungen der Demografie

Die Jahrestagung wird vom 9. - 11. März in Leipzig (Altes Rathaus, Markt 1, 04109 Leipzig) stattfinden. Die Tagung steht unter der Schirmherrschaft des sächsischen Ministerpräsidenten, Stanislaw Tillich.

Ziel der Jahrestagung ist es, demographische Trends zu analysieren, Ansätze für die Vorausberechnung künftiger Entwicklungen zu plausibilisieren, Szenarien zu entwickeln und nach ihren Folgen zu fragen. Dafür werden folgende Schwerpunkte gesetzt:

  1. Migration nach Deutschland und Europa
  2. Fertilität, Partnerschafts-, Haushalts-, und Familienentwicklung
  3. Binnenmigration und räumliche Bevölkerungsentwicklung
  4. Sterblichkeit, Gesundheit und Potentiale der Alterung

Vorträge aus der Demographie, wie auch aus benachbarten Disziplinen , sind willkommen. Angebote in Form eines kurzen Exposés (max. eine Seite, im Word-Format) können bis spätestens 13. November 2015 an Dr. Stefan Fuchs (sf@uni-bonn.de) eingereicht werden.

Für den wissenschaftlichen Nachwuchs bietet der Arbeitskreis „Junge Demographie“ eine Vortrags - und eine Postersession an. Paper hierzu sind an Dr. Anne-Kristin Kuhnt (anne- kristin.kuhnt@uni-due.de) zu richten.

Weitere Informationen: http://www.demographie-online.de/fileadmin/dgd/meeting2016/CFP_DGD-Jahrestagung_2016.pdf