03.03.2022

Solidarität mit der Ukraine – für Frieden, Demokratie und Dialog

English version of our positon "Solidarity with Ukraine - For peace, democracy and dialogue"

Das Präsidium und die Beschäftigten der ARL – Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft sind zutiefst erschüttert über den russischen Krieg in der Ukraine. Es gibt viele Krisen und Kriege in der Welt. Und doch ist dieser Angriff auf die Ukraine, ihre Menschen, ihre Demokratie und ihre Freiheit ein historischer Wendepunkt. Innerhalb weniger Tagen wurden viele völkerrechtliche Grenzen überschritten. Und zugleich findet ein radikales Umdenken in den demokratischen Staaten statt: Die Geschlossenheit der Solidarität mit der der Ukraine beeindruckt uns zutiefst, wie auch die Kraft der Ukrainerinnen und Ukrainer diesem massiven Angriffskrieg zu begegnen. Wir möchten unsere Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und den weltweiten Opfern von Krieg und Gewalt zum Ausdruck bringen.

Die Raumwissenschaften und Raumplanung waren in der Zeit der Kolonialisierung und der Weltkriege aktiv an der Legitimation und Strategieentwicklung von Kriegen beteiligt. Die ARL hat diesen Teil ihrer Geschichte in Bezug auf die NS-Zeit aufgearbeitet. Ausgehend von der Reflexion dieser Vergangenheit sind wir davon überzeugt, dass sich raum- und planungsbezogene Wissenschaft und Praxis in besonderer Weise dafür einsetzen müssen, territoriale Konflikte durch transparente Kommunikations- und Aushandlungsprozesse und in Kooperation zu bewältigen. Frieden, Demokratie und Dialog gehören fest zu den Werten, die das Denken und Handeln in der ARL leiten. 

Die Sanktionen der Europäischen Union und der Bundesrepublik Deutschland begrüßen wir ausdrücklich, da sie auf den Erhalt von Frieden und Demokratie gerichtet sind. Die ARL ist ein Netzwerk, das Fachleute aus Wissenschaft und Praxis aller Disziplinen und Herkünfte miteinschließt, auch aus der Ukraine und Russland. Die Regierung der Russischen Föderation ist für uns nicht gleichzusetzen mit der Bevölkerung Russlands, deren kritisch und demokratisch denkenden Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen wir auch zukünftig im Dialog verbunden bleiben.

Den Positionen befreundeter wissenschaftlicher Einrichtungen schließen wir uns ausdrücklich an:

Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL)

SRL — Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung

IRS – Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung

IAMO – Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien

ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung

Allianz der Wissenschaftsorganisationen

Die Deutsch-Ukrainische Akademische Gesellschaft gibt konkrete Hinweis für Hilfen für Studierende und Wissenschaftler/innen aus der Ukraine