Programm

Mittwoch, 22. Juni 2011

Dortmunder U, Hochschuletage

12:30 Uhr Anmeldung und Empfang, Hochschuletage Dortmunder U

13:00 Uhr

13:30 Uhr Einführungsvorträge und Diskussion

Moderation: Sandra Paßlick

15:15 Uhr Informationen zum Ablauf der Tagung und Vorstellung der Arbeitsgruppen

15:30 Uhr Pause und Hotel Check-In

16:30 Uhr Stadtspaziergänge in Dortmund, Treffpunkt vor dem nh Hotel

19:30 Uhr Abendessen in der Depothek, Dortmund

22:00 Uhr Gemütlicher Ausklang, ggf. Kneipenbummel

 

Donnerstag, 23. Juni 2011

Ort: Westfälisch-Märkisches Studieninstitut

09:00 Uhr Vorträge und Diskussionen in den vier Arbeitsgruppen

10:30 Uhr Pause

11:00 Uhr Vorträge und Diskussionen in den vier Arbeitsgruppen

12:30 Uhr Mittagsimbiss

13:30 Uhr Vorträge und Diskussionen in den vier Arbeitsgruppen

15:00 Uhr Pause

15:30 Uhr Abfahrt zur gemeinsamen Exkursion: Zukunftsstandort Ewald und Halde Hoheward, Herten geführte Tour durch das Projektteam Ewald

19:30 Uhr Abendessen im Unperfekthaus, Essen

22:30 Uhr Rückfahrt nach Dortmund

 

Freitag, 24. Juni 2011

Ort: Westfälisch-Märkisches Studieninstitut und Dortmunder U, Hochschuletage

09:00 Uhr Resümee in den Arbeitsgruppen

10:15 Uhr Ortswechsel und Pause (Dortmunder U)

10:45 Uhr World Café: Präsentation und Diskussion der Ergebnisse

12:30 Uhr Diskussionsrunde zur Weiterentwicklung des Jungen Forums
„Zukunft des Jungen Forums“

13:00 Uhr

13:30 Uhr Ausklang mit Imbiss

Bei Interesse:

ab 14:30 Uhr Kostenloser Besuch des Museum Ostwall
ab 19:00 Uhr Fakultätstag Raumplanung, Teilnahme nach Voranmeldung über die Fakultät Raumplanung (kostenpflichtig), TU Dortmund

 

Arbeitsgruppe 1

Region, Regionsbildung, Handlungsfähigkeit
Steuerungspotenziale auf regionaler Ebene

Moderation: Sandra Paßlick, Thomas Terfrüchte

 

Arbeitsgruppe 2

Verantwortung, Versorgung, Entwicklung
Daseinsvorsorge zwischen Kooperation und Wettbewerb

Moderation: Florian Flex, Christian Lamker

 

Arbeitsgruppe 3

Klima, Risiko, Kosten
Herausforderungen für regionale Abstimmungsprozesse

Moderation: Nicole Braun, Christoph Riegel

 

Arbeitsgruppe 4

Wirtschaft, Wissen, Raum
Regionalisierung ökonomischer Funktionen

Moderation: Anna Growe, Katharina Heider, Ruth Reuter

Programm (PDF)