Direkt zum Inhalt

Wohnen in Großstadtregionen Baden-Württembergs –

Herausforderungen für die Wohnungsmärkte in Wachstumsregionen.
Arbeitsberichte der ARL
Fricke, Axel; Held, Tobias; Schmitz-Veltin, Ansgar (Hrsg.)
Cover des Titels Wohnen in Großstadtregionen Baden-Württembergs – Herausforderungen für die Wohnungsmärkte in Wachstumsregionen.
Vergrößern
ISBN
978-3-88838-442-4
eISBN
978-3-88838-441-7
ISSN
ISSN 2193-1542
Sprache
Deutsch
Band-Nr.
Arbeitsberichte der ARL 36
Seiten
148
Erscheinungsdatum
pospapier_143.pdf (610.01 KB)
14,90 €
Verfügbar auf:

Zwischen 2005 und den Jahren der Corona-Pandemie zeigte sich in den Ober- und Mittelzentren der baden-württembergischen Wachstumsregionen ein Reurbanisierungstrend, der zu einem teils deutlichen Anstieg der Nachfrage nach urbanen Wohnstandorten führte. Insbesondere die Kernstädte sind immer weniger in der Lage, den hierdurch entstehenden Wachstumsschüben wohnungs- und baulandpolitisch zu begegnen.

Der Band zeigt ausgehend von empirischen Befunden zur Wohnungsmarktentwicklung in Baden-Württemberg und der Region Stuttgart auf, welche Strategien und Handlungsoptionen zur Problemlösung auf kommunaler Ebene bestehen. Am Beispiel des Oberzentrums Stuttgart und des Mittelzentrums Göppingen wird gezeigt, dass die Städte trotz eines Ausschöpfens des rechtlich möglichen Steuerungsrahmens immer weniger in der Lage sind, den Problemen auf den Wohnungsmärkten zu begegnen. 

Metropolitan areas and their residential sites in Baden-Württemberg –
Challenges for housing markets in growing regions

Between 2005 and the years of the Corona pandemic, a reurbanization trend emerged
in the major and medium-sized centers of Baden-Württemberg’s growth regions,
which led to an increase in demand for urban residential locations, in some cases significantly.
The core cities in particular are less and less able to meet the resulting
growth spurts in terms of housing and building land policy. 

Based on empirical findings on housing market development in Baden-Württemberg
and the Stuttgart region, this volume shows which strategies and options for action
exist for solving problems at the municipal level. Using the example of the Stuttgart
metropolitan area and the medium-sized center of Göppingen, it is shown that the
cities are increasingly unable to counter the problems on the housing markets despite
exhausting the legally possible control framework. 

Creative Commons Lizenzvertrag 
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License
 

Einzelbeiträge der Veröffentlichung zum Download im PDF-Format

Axel Fricke, Tobias Held, Ansgar Schmitz-Veltin
Aktuelle Herausforderungen von Wohnungsmärkten in Wachstumsregionen – Einleitung und Positionsbestimmung

Paul Gans
Wohnungsmärkte in Baden-Württemberg: Entwicklung, Differenzierung, Hintergründe, Herausforderungen (2012–2019)

Tobias Held, Attina Mäding, Ansgar Schmitz-Veltin
Wohnen in Stadt und Region – Wanderungsmuster und Wohnungsmarktdynamik in der Region Stuttgart 

Axel Fricke
Strategien der Wohnungspolitik aus kommunaler Sicht

Martin Heberling
Raumordnung und Wohnbauflächenentwicklung – Anreizsysteme und interkommunale Zusammenarbeit 

Axel Fricke, Tobias Held, Ansgar Schmitz-Veltin
Herausforderung Wohnungsmarkt – Erkenntnisse aus der Analyse in zehn Thesen
 

* Alle unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.