Umweltinformationsgesetz

 environmental information act

Das zum 14. Februar 2005 in Kraft getretene neue Umweltinformationsgesetz (UIG) des Bundes gewährleistet den freien Zugang zu den bei Behörden des Bundes vorhandenen Informationen über die Umwelt sowie deren Verbreitung. Es legt die grundlegenden Voraussetzungen fest, unter denen derartige Informationen zugänglich gemacht werden sollen. Der durch das Gesetz gewährte Informationsanspruch steht – unabhängig vom Vorliegen eines rechtlichen Interesses – jedermann zu und ist selbstständig einklagbar. Für die Behörden der Länder gilt das jeweilige Landesumweltinformationsgesetz. Diese Regelungen setzen die Umweltinformationsrichtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates vom 28. Januar 2003 (Richtlinie 2003/4/EG) um.

The new Environmental Information Act of the Federal), establishes on 14th February 2005, guarantees the freedom to transition to the existing authorities in the federal information on the global order and its dissemination. It sets out the basic conditions under which such information should be made available. The information afforded by the law is right - regardless of the existence of a legal-political interest - to anyone and is independently enforceable. For the authorities of the countries subject to the respective national environmental information law. These regulations set the environmental information directive of the European Parliament and the Council of 28 January 2003 (Directive 2003/4/EC) around.