Subsidiarität

 subsidiarity

Subsidiarität ist ein gesellschaftspolitisches Prinzip, nach dem übergeordnete Instanzen (z. B. der Bund) nur solche Aufgaben übernehmen sollen, zu deren Wahrnehmung nachgeordnete Instanzen (z. B. die Länder oder Kommunen) nicht in der Lage sind. Nach diesem Prinzip, das auch im Maastricht-Vertrag verankert ist, soll auch die Aufgabenwahrnehmung in der Europäischen Union erfolgen.

Subsidiarity is a socio-political principle, should take after the higher authorities (such as the Federal Government) only in those services, their perception of subordinate bodies (for example, the countries or communities) are not able to. According to this principle, the report also enshrined in the Maastricht Treaty, should also be the performance of duties in the European Union.