Raumordnungsrecht

 spatial planning legislation

Raumordnungsrecht regelt die Raumordnung in Bund und Ländern und verknüpft sie mit der Bauleitplanung und der Fachplanung zu einem geschlossenen Planungssystem. Das Raumordnungsrecht regelt die Organisation der Raumordnung, gibt Leitvorstellungen, Grundsätze und Ziele für die Ordnung und Entwicklung des Raumes vor und stellt die Instrumente bereit, mit denen die  raumbedeutsamen Planungen und Maßnahmen der verschiedenen Träger öffentlicher Belange auf diese Vorgaben und untereinander abgestimmt werden.
Das Raumordnungsrecht ist fixiert im Raumordnungsgesetz des Bundes (ROG), in den Landesplanungsgesetzen und in Rechtsverordnungen der Länder, aber auch in den Raumordnungsprogrammen und -plänen der Länder (Raumordnungspläne) und der Träger der Regionalplanung, deren Grundsätze und Ziele Normqualität haben, schließlich in den Raumordnungsklauseln zahlreicher Bundes- und Landesgesetze, die die Rechtswirkung der Erfordernisse der Raumordnung auf fachliche Planungen und Maßnahmen regeln (Fachplanung).

Raumordnungsgesetz
Landesplanungsgesetz
Fachplanung

Spatial Planning Legislation regulates spa-tial planning in the German federation and states and links it to Land-Use Planning and sectoral planning to form a closed planning system. Spatial Planning Legislation regulates the organisation of spatial planning, and pro-vides guiding visions, basic principles and goals for the management and develop-ment of space. It also supplies the instru-ments for coordinating spatially impacting planning and measures carried out by the various authorities responsible for meeting public needs.
Spatial Planning Legislation is grounded in the German Federal Spatial Planning Act, in state planning laws and state ordinanc-es, and also in the spatial planning pro-grammes and plans of the states (Spatial Planning Plans) and of the authorities re-sponsible for regional planning, whose basic principles and goals resemble norms. Finally, Spatial Planning Legislation is also found in the spatial planning clauses of many federal and state acts, which regu-late the legal impact of spatial planning demands on sectoral planning and measures (sectoral planning).