Leitvorstellung der Raumordnung

 guideline of spatial planning

Leitvorstellung der Raumordnung ist gemäß Raumordnungsgesetz eine nachhaltige Raumentwicklung, welche die sozialen und wirtschaftlichen Ansprüche an den Raum mit seinen ökologischen Funktionen in Einklang bringt und zu einer dauerhaften und großräumigen Ordnung führt. Die zentrale Leitvorstellung einer nachhaltigen Raumentwicklung wird im Raumordnungsgesetz durch acht Teilaspekte verdeutlicht (u. a. Schutz und Entwicklung der natürlichen Lebensgrundlagen in Deutschland, Schaffung von Standortvoraussetzungen für die wirtschaftliche Entwicklung, Stärkung der prägenden Vielfalt der Teilräume, Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse in allen Teilräumen). Die Leitvorstellung ist zugleich Handlungsmaxime bei der raumordnerischen Aufgabenwahrnehmung und Auslegungs- und Anwendungsmaxime für die Grundsätze der Raumordnung.

Raumordnung
Raumordnungsgesetz
Nachhaltigkeit
Grundsätze der Raumordnung

adapted from: ARL 2003

According to the Federal Spatial Planning Act, the guideline of spatial planning is to achieve sustainable spatial development which will bring the social and economic demands made on an area into line with its ecological functions and result in a stable order which will be well-balanced on a large scale. The guideline of sustainable spatial development is set out in the Federal Spatial Planning Act under eight heads (including protection and development of the natural bases of life in Germany, creation of the locational prerequisites for economic development, enhancement of the characteristic diversity of individual regions, the establishment of equivalent living conditions in all regions). This guideline of spatial planning is to be seen as both a precept for action in the execution of the spatial planning function, and as a maxim to guide the interpretation and application of the principles of spatial planning.

spatial planning
Federal Spatial Planning Act
sustainability
principles of spatial planning