Münsteraner Gespräche zum Umwelt- und Planungsrecht

09.05.2017 - 17:00
Münster

Das Institut für Umwelt- und Planungsrecht und das Zentralinstitut für Raumplanung, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, veranstalten am 9. Mai 2017 ab 17.00 Uhr in den Räumen der JurGrad gGmbH, unter der Leitung von Prof. Dr. Sabine Schlacke und Prof. Dr. Hans D. Jarass, LL.M., die Münsteraner Gespräche zum Umwelt- und Planungsrecht mit dem Thema:

„Störfallrecht: Die Umsetzung der Seveso-III-Richtlinie in deutsches Recht“.

Zur Thematik referieren:

  • Dr. Christel Wies, Leiterin der Abteilung Umwelt und Arbeitsschutz, Bezirksregierung Münster:
    Industrieanlagen und Störfälle – Herausforderungen aus Sicht einer Vollzugsbehörde
  • Ministerialrätin Dr. Susan Krohn, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Bonn:
    Die Umsetzung der Seveso-III-Richtlinie in deutsches Recht

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Auskünfte und Anmeldungen:

Zentralinstitut für Raumplanung
an der Universität Münster
Wilmergasse 12 – 13
48143 Münster

Tel.:     0251 83-29780
Fax.:    0251 83-29790
E-Mail: zir@uni-muenster.de
www.uni-muenster.de/jura.zir