Skip to main content

Einladung zur Herbsttagung der LAG Nordost am 19. und 20.10.2023

Im Jahr 2023 wird die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern der ARL 30 Jahre alt. Das wäre ein guter Grund, zurückzuschauen: Was war damals aktuell, im Jahr 1993? Was waren die dringendsten Themen der Raumordnung in Nordostdeutschland? Was konnte man 1993 noch nicht ahnen? Lohnender als eine Rückschau ist aber der Blick in die Zukunft. Schließlich ist es Auftrag der Raumordnung, die Zukunft vorzubereiten.

Wir laden Sie hiermit deshalb herzlich zur diesjährigen Herbsttagung am 19. und 20.10.2023 mit dem Thema

„30 Jahre Landesarbeitsgemeinschaft Nordost: Blick auf die Raumordnung 2050“

ein. Am 19.10.2023 beginnen wir um 15 Uhr mit einer Exkursion in das neu entstehende Stadtquartier Krampnitz im Norden Potsdams. Die Fachtagung wird am 20.10.2023 von 9 – 16 Uhr im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung, Raum 420-423 (Henning-von-Tresckow-Straße 2-8, 14467 Potsdam) stattfinden. Gern wollen wir mit Ihnen folgende Fragestellungen diskutieren:

Welche Trends werden die räumliche Entwicklung bis 2050 prägen?

Worauf muss die Raumordnung sich vorbereiten?

Die Diskussion wird hauptsächlich in drei Feldern stattfinden:

  • Demographie 2050:
    Schrumpfende Peripherie, überquellende Metropolen... und wenig Hoffnung?
  • Siedlungsentwicklung 2050:
    Klima- und flächenneutrales Bauen, Wohnen und Wirtschaften – Wie soll das gehen?
  • Freiraumentwicklung 2050:
    Klimawandel in Nordostdeutschland – Was bedeutet das für die Landnutzung?

Das finale Programm und weitere Details zur Veranstaltung (PDF)

Zur Anmeldung (bis zum 12.10.2023)

Kontaktieren Sie uns gern bei Rückfragen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihre Diskussionsbeiträge!

Freundliche Grüße,

Die Lenkungsgruppe der LAG B/BB/MV
Karl Schmude, Daniel Schiller, Annegret Repp und Frauke Richter-Wilde