09.07.2020 hb redaktion

IfR-Ideenwettbewerb zu raumwirksamen Folgen von Corona

Der Informationskreis für Raumplanung e. V. lobt einen dotierten Studierendenwettbewerb zu den raumwirksamen Folgen von Corona aus.

Gesucht werden studentische Beiträge, welche raumplanerische oder raumrelevante Betrachtungen zu aktuellen und möglichen Auswirkungen der Corona-Krise anstellen. Interessant sind Fragestellungen, die sich der Beobachtung und Prognose neuer Trends in raumrelevanten Belangen sowie Beobachtungen der Intensivierung, bzw. Beschleunigung von Trends, die bereits vor der Corona-Krise ihren Ursprung haben, widmen.
 
Fragen können sein: Welche Auswirkungen auf welche Bereiche raumplanerischer Belange werden durch die Corona-Krise zu erwarten sein? Welche raumrelevanten Bedarfe hat die Corona-Krise aufgezeigt? Welche übergeordneten Entwicklungen werden durch die Corona-Krise weiter an Bedeutung gewinnen / welche Entwicklungen werden durch die Krise gebremst?
 
Die Form der Einreichung (Wissenschaftlicher Artikel, Bericht, Präsentation, Poster-Session etc.) ist hierbei freigestellt. Der Förderpreis bzw. die Auslobung beschränkt sich auf Studierende mit aktuellem Studierendenstatus.


Hier finden Sie die Auslobung als PDF.