08.04.2019

Raum- und Regionalentwicklung in Österreich

v.l.n.r. A. Priebs, M Seidl, B. Honé, R. Danielzyk Auf Einladung der Niedersächsischen Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, Birgit Honé, nahmen Prof. Dr. Axel Priebs, Vizepräsident der ARL und Prof. Dr. Rainer Danielzyk, Generalsekretär der ARL, vom 18.-20. März 2019 an einer Delegationsreise zu Zielen in Wien und Niederösterreich teil.

Bei Gesprächen mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, der Niederösterreichischen Landesregierung, dem Bürgermeister von Wien und der Stadt St. Pölten ging es um vielfältige Fragen der Regionalentwicklung, Raumplanung, Infrastruktur- und Wohnungspolitik.

Ein besonderer Höhepunkt der Reise war der intensive und erkenntnisreiche Austausch mit dem Geschäftsführer der österreichischen Raumordnungskonferenz (ÖROK), Mag. Markus Seidl.

 

Beeindruckend war hier vor allem die enge Verknüpfung von Raumplanung und Raumentwicklung mit der Regionalförderung aus dem EFRE, die hier für ganz Österreich koordiniert wird. Alle Beteiligten waren sich einig, dass ein weiterer Austausch von großem Gewinn wäre.

(Bildquelle: Kai Klingenberg)