04.11.2022

    Die Publikation „Wohnen nach der Flucht. Integration von Geflüchteten und Roma in städtische Wohnungsmärkte und Quartiere“, herausgegeben von Ingrid Breckner und Heidi Sinning, präsentiert Ergebnisse eines transdisziplinären BMBF-Forschungsprojektes des Institut für Stadtforschung, Planung und Kommunikation an der Fachhochschule Erfurt (ISP) gemeinsam mit dem Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie der HafenCity Universität Hamburg zur Integration besonders benachteiligter Gruppen in städtische Wohnungsmärkte und Quartiere.

    25.10.2022

    Das „Handbuch Daseinsvorsorge – ein Überblick aus Theorie und Praxis“ des VKU Verlages umspannt in wissenschaftlichen Beiträgen mit vielen Fallbeispielen die Vielfalt unterschiedlicher Versorgungsleistungen – von Abwasser bis Schwimmbäder. 

    21.10.2022

    Herausgegeben von Yvonne Franz und Martin Heintel.

    Wie gelingt Kooperation? Anlässe, Anforderungen und Mehrwerte einer „Kooperativen Stadt- und Regionalentwicklung“ zeigen sich laufend in der gelebten Berufspraxis. Das vorliegende Buch greift neue Entwicklungen in raumrelevanten Veränderungsprozessen auf, um deren Beitrag zu Kooperation auf unterschiedlichen Ebenen darzustellen.

    21.10.2022

    Vielfältigen Forderungen nach mehr Bürgerbeteiligung stehen nach wie vor wenige Untersuchungen gegenüber, die die Wirkungen von Beteiligungsprozessen unter die Lupe nehmen.

    Doch woran liegt das und wie werden verschiedene Hemmnisse wahrgenommen? Welche Schritte sind sinnvoll, um zu aussagekräftigen Wirkungsanalysen zu gelangen?

    17.10.2022

    Annual Conference of the International Academic Association on Planning, Law, and Property Rights (PLPR 2023)

    VENUE: Hosted by the University of Michigan in Ann Arbor, MI, USA

    TIME: 2 - 5. May 2023, PhD workshop on 1 May 2023

    13.10.2022

    The Bartlett School of Architecture (UCL) in collaboration with the Department of European Planning Cultures (TU Dortmund) are pleased to invite you to the Workshop "PLACE Reimagining Public Space Designing and Planning for COVID-19 - Implication on Health and Wellbeing", which will take place online on March 6-7 2023
     

    07.10.2022

    Novel Narratives to Engage with the Energy Transition

    Bridges the gap between the world of renewable energy and the world of spatial designers

    • Based on the research into High-Density Energy Landscapes at the Academy of Architecture Amsterdam and Wageningen University
    • With contributions by Martin J.
    30.09.2022

    „Aus Stadt und Land wird Plus – Themen, die Stadt und Land gemeinsam bewegen“

    Die Auftaktveranstaltung findet am Dienstag, 8. November 2022 von 10:00 bis 12:30 Uhr statt.

    Die erste Veranstaltung widmet sich online dem Thema: „Stadtregional steuern! Mit stadtregionalen Entwicklungsprozessen Interessensausgleiche erzielen"

    Drei weitere Termine (15. / 22. / 29. November 2022) schließen sich in den darauffolgenden Wochen immer dienstags von 10:00 bis 12:30 Uhr an.

    21.09.2022

    The European city: A practice of resilience in the face of an uncertain future

    CONFERENCE DATE: 22–24 June 2023

    CONFERENCE LOCATION: Reykjavík, Iceland

    HOST & ORGANISER:

    University of Iceland - Faculty of Political Science, Faculty of Life and Environmental Sciences and Institute of Public Administration and Politics

    More information: https://eura.org/news-eura23-savethedate/

    20.09.2022

    Herausgegeben von Lena Greinke, Ulrike Grabski-Kieron, Ingo Mose, Anja Reichert-Schick, Annett Steinführer 

    Die Chancen und Herausforderungen der COVID-19-Pandemie werden auch in den Raum-, Planungs- und Sozialwissenschaften vielschichtig diskutiert. Der Fokus vorliegender Untersuchungen liegt bislang zumeist auf städtisch geprägten Regionen, in denen die Auswirkungen von COVID-19 unmittelbar fassbar und offensichtlich waren und sind.

    Pages