15.04.2019

    Die vollständige Neufassung und thematische Erweiterung des ARL-Grundlagenwerkes umfasst vier Bände und bietet zu allen zentralen Fachbegriffen der Raumwissenschaften und Raumplanung 284 aktualisierte Einzelbeiträge renommierter Expertinnen und Experten.

    > mehr 

    11.02.2020 Barbara Warner

    Die Steuerungsgruppe der COST-Action Land4Flood (www.land4flood.eu) hat sich am 6./7.2.2020 in Sloweniens Hauptstadt Ljubljana getroffen, um die Aktivitäten des EU-Projektes in der nächsten Förderperiode zu planen.

    11.02.2020 Annika Mayer

    24.06.2020
    Leipzig

    Die Jahrestagung des Jungen Forums der ARL findet in diesem Jahr am 24. Juni in Leipzig statt.

    Der Titel lautet „Visionen für den Raum von morgen – Instrumente, Ansätze und Perspektiven“.

    Einen genauen Ablaufplan für die Jahrestagung sowie Informationen zur Anmeldung werden zeitnah bekannt gegeben.

    11.02.2020 Annika Mayer

    Zukunftstag 2020Melde Dich an und erfahre mehr am 26. März 2020 beim Zukunftstag für Mädchen und Jungen in der ARL – Akademie für Raumforschung und Landesplanung in Hannover.

    Dich erwartet: ein Einblick in unsere Arbeit, eine Bibliothekführung und ein spannendes Planspiel!

    03.02.2020 Annika Mayer

    Porsche, Lars; Steinführer, Annett; Sondermann, Martin (Hrsg.) (2019): Kleinstadtforschung in Deutschland – Stand, Perspektiven und Empfehlungen. Hannover. = Arbeitsberichte der ARL 28.URN: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0156-42576

    03.02.2020 Ina Peters

    „Smart cities and beyond”

    31.01.2020 Annika Mayer

    Das Forschungsprojekt InDaLe ("Innovative Ansätze der Daseinsvorsorge in ländlichen Räumen - lernen von Erfahrungen anderer europäischer Länder für Deutschland") ist im Januar 2020 gestartet.

    29.01.2020 Annika Mayer

    18.03.2020 bis 19.03.2020
    Oskar von Miller Forum, Oskar-von-Miller-Ring 25, 80333 München

    Unsere Gesellschaft erlebt durch Digitalisierung einen tiefgreifenden Wandel.

    Daten stehen im Zentrum der Aufmerksamkeit, wie auch die Stichworte Smart City / Village / Country, eGovernment oder Big Data. Doch wie wirkt sich das auf die ländlichen Regionen aus?

    29.01.2020 Annika Mayer

    18.03.2020 - 13:00 bis 19:00
    Leibnizhaus, Holzmarkt 5, 30159 Hannover

    28.01.2020 Annika Mayer

    Quelle: Mathias Niedermaier, ETH/IRL, Chair of Spatial DevelopmentDer „Orient/East-Med Corridor“ verbindet mit einer Länge von mehr als 2.500 km die norddeutschen Überseehäfen mit den Häfen der Donau und der griechischen Küstenstädte.

    Pages