04.06.2015 Annika Mayer

Bundeswettbewerb "Gesund älter werden in der Kommune – bewegt und mobil" ausgelobt

Am 26. Mai 2015 ist der Wettbewerb "Gesund älter werden in der Kommune – bewegt und mobil" gestartet. Mit dem Wettbewerb sollen die vielfältigen Aktivitäten der Kommunen zur Bewegungs- und Mobilitätsförderung bei älteren Menschen bekannt gemacht und Städte, Gemeinden und Landkreise ausgezeichnet werden, die mit ihren Maßnahmen ein gutes Beispiel für andere Kommunen geben.

Teilnahmeberechtigte

Eingeladen zur Teilnahme sind alle deutschen Städte, Gemeinden und Landkreise. Teilnahmeberechtigt sind außerdem Kommunalverbände sowie die Träger der kom-munalen Selbstverwaltung in den Stadtstaaten.

Preisgelder

60.000 Euro der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Bewerbungsschluss

24. September 2015

Bewerbungsunterlagen und Informationen im Internet

www.wettbewerb-aelter-werden-in-balance.de

Auskünfte

Wettbewerbsbüro Gesund älter werden
beim Deutschen Institut für Urbanistik (Difu)
Nadine Dräger
Tel: 030 - 39001-201
gesund_aelter_werden@difu.de