Direkt zum Inhalt

Forschungskonzept 2023–2028

Räumliche Transformation in Zeiten multipler Krisen
ARL – Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft
Cover Forschungskonzept 2023-2028
Vergrößern
Verlag
Verlag der ARL
ISBN
978-3-88838-567-4
eISBN
978-3-88838-566-7
URN
https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0156-56679
Sprache
Deutsch
Seiten
37
Erscheinungsdatum
pospapier_143.pdf (610.01 KB)
6,90 €
Verfügbar auf:

Die ARL – Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft ist eine selbstständige und unabhängige raumwissenschaftliche Einrichtung öffentlichen Rechts mit Sitz in Hannover. Als Leibniz-Einrichtung wird sie aufgrund der überregionalen Bedeutung und des gesamtstaatlichen wissenschaftspolitischen Interesses gemeinsam von Bund und Ländern gefördert. Die inhaltliche Arbeit der ARL erfolgt vor allem in inter- und transdisziplinär arbeitenden Gremien, in denen herausragende Fachleute aus Wissenschaft und Praxis unentgeltlich zusammenwirken.

Aufgabe der ARL ist die wissenschaftlich fundierte Analyse und Beratung der Raumentwicklung. Die großen gegenwärtigen Herausforderungen wie Klimawandel, Verlust von Biodiversität, Digitalisierung und soziale Ungleichheiten haben eine räumliche Dimension, die fachlich untersucht, von Medien thematisiert und von Politik und Verwaltung gestaltet wird.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License.

* Alle unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.