Leibniz-Forschungsverbund Gesundes Altern

Leitung: 
Geschäftsführung: 
Geschäftsstelle der ARL: 

Laufzeit

2013 – 2020

Ziele

Eine institutionelle Vernetzung mit zwanzig anderen Einrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft wurde 2012 im Rahmen des Forschungsverbunds „Gesundes Altern“ angestoßen. Das übergeordnete wissenschaftliche Ziel des Forschungsverbundes ist es, die biologischen und gesellschaftlichen Grundlagen des Alterungsprozesses und deren Wechselwirkungen aufzuklären, um hierdurch neuartige Interventions- und Anpassungsstrategien zu entwickeln, die gesundes Altern nachhaltig fördern.

Ziel ist es, die interdisziplinäre Vernetzung nutzen, um die gesellschaftlichen Grundlagen und biologischen Voraussetzungen des Alterungsprozesses und deren Wechselwirkungen wissenschaftlich zu erklären. Darauf aufbauend sollen dann neuartige Interventions- und Anpassungsstrategien entwickelt werden. Räumliche Aspekte wie die Gestaltung des Wohnumfelds oder die Erreichbarkeit von Einrichtungen der medizinischen Versorgung spielen hier eine wichtige Rolle.