Einfamilienhausgebiete der 50er und 60er Jahre

Geschäftsführung: 
Geschäftsstelle der ARL: 

Laufzeit

2013–2015

Forschungsdesign

Untersuchung der Governance des Umgangs mit älteren Ein- und Zweifamilienhaussiedlungen und deren Herausforderungen.
Vor dem Hintergrund von demographischem, gesellschaftlichem und Wohnungsmarktwandel Analyse von Rahmenbedingungen, Problemlagen, Handlungsbedarfen und Qualifizierungsstrategien für Ein- und Zweifamilienhaus-Gebietstypen der 1950er bis 1970er Jahre.
Mittels indikatorengestützter Klassifizierung Identifizierung von Betroffenheitsräumen in NRW unter besonderer Berücksichtigung von Wohnungsmarktveränderungen.

Vorgehensweise: Arbeitskreissitzungen, Workshops

Zielgruppe: Wissenschaftler, Praktiker, interessierte Fachöffentlichkeit aus Politik und Planungspraxis

Produkte

Veröffentlichungen: Forschungsbericht, Fachaufsätze

Wissenschaftliche Veranstaltungen: Wissenschaftlicher Workshop/Fachtagung