17.12.2019 Annika Mayer

Die Mitglieder des ARL-Arbeitskreises „Postwachstumsökonomie“ haben für die Zeitschrift politische ökologie verschiedenen Beiträge erarbeitet, die sich mit Fragen rund um Postwachstum und Raumentwicklung auseinandersetzen.

02.08.2019

27.-28. Juni 2019 in Kassel

© ARL / Martin Sondermann

08.07.2019

Die Endlichkeit natürlicher Ressourcen und der Klimawandel verlangen nachhaltige Lebens- und Wirtschaftsformen. Die Sinnhaftigkeit von kontinuierlichem materiellem Wachstum wird auch in den Raum- und Planungswissenschaften zunehmend in Frage gestellt und es werden Alternativen zur Wachstumsorientierung gesucht. Ergänzt wird die Debatte durch Leitziele der Gemeinwohlorientierung, demokratischen Mitbestimmung und sozialen Teilhabe.

10.12.2018

Folgende Fachsitzungen beim Deutschen Kongress für Geographie 2019 in Kiel werden von Mitgliedern des Arbeitskreises Postwachstumsökonomien der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) koordiniert. Vortragsangebote können bis zum 25. Januar 2019 eingereicht werden unter: