18.04.2019 Barbara Warner

Frühjahrssitzung der LAG BW am 11./12.4.2019 in Mannheim

Die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Städte und Regionen und die regionale Planung ist nur sehr eingeschränkt absehbar - insbesondere wenn es um Daseinsvorsorge geht.

So war die Frage nach der Raumwirksamkeit der Digitalisierung zentrales Thema der Frühjahrssitzung der LAG Baden-Württemberg, die von der Ad-hoc-AG „Raumwirksamkeit der Digitalisierung“ um Prof. Dirk Engelke (HS Rapperswil, CH) als Workshop konzipiert war.

23.10.2017 Annika Mayer

Call for Membership für eine Arbeitsgruppe der Landesarbeitsgemeinschaft Baden-Württemberg

Die Landesarbeitsgemeinschaft Baden-Württemberg richtet eine neue Arbeitsgruppe zum Thema „Wohnen in den Großstadtregionen Baden-Württembergs“ ein, für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Baden-Württemberg und aus angrenzenden Regionen gesucht werden.

Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 15.12.2017.

19.10.2017 Ralf Köneke

Jubiläumsveranstaltung der LAG Baden-Württemberg und Regionalplanertagung

Die Landesarbeitsgemeinschaft Baden‐Württemberg feierte am 12. und 13.10.2017 ihr 50‐jähriges Bestehen im Rahmen einer gemeinsamen Regionalplanertagung mit der Arbeitsgemeinschaft der Regionalverbände in Baden‐Württemberg im Senatssaal der Universität Stuttgart. Ca.

31.10.2016 Annika Mayer

117. Sitzung der LAG Baden-Württemberg in Stuttgart

Mittelzentren als Impulsgeber für die ländlichen Regionen Baden-Württembergs: Calw im Nordschwarzwald. Foto: Warner Die Landesarbeitsgemeinschaft Baden-Württemberg war zur diesjährigen Herbstsitzung am 6./7. Oktober 2016 zu Gast beim Verband Region Stuttgart.

22.03.2016 Annika Mayer

116. Sitzung der LAG Baden-Württemberg  am 10./11.3.2016 in Friedrichshafen

Wirtschafts- und Bevölkerungsentwicklung in prosperierenden Regionen stand im Fokus der Frühjahrssitzung der LAG Baden-Württemberg. Die Gastgeberstadt Friedrichshafen ist mit ihrer Region als starker Wirtschaftsstandort und als Zuzugsregion vor große Herausforderungen für den Wohnungsmarkt und die überregionale Zusammenarbeit gestellt. Dipl.-Vw. Ivar Cornelius (Statistisches Landesamt Baden-Württemberg) ging mit aktuellen Bevölkerungsvorausberechnungen u.a.

21.10.2015 Barbara Warner

115. Sitzung der LAG Baden-Württemberg am 8./9.10.2015 in Sindelfingen

Sindelfingen als bedeutender Wirtschaftsstandort war Gastgeber der Herbstsitzung der LAG Baden-Württemberg.

05.11.2014 Annika Mayer

Baden-Württemberg hat sich mit ganz unterschiedlichen Entwicklungen in demographisch schrumpfenden, vorwiegend ländlichen Regionen und in prosperierenden Wachstumskernen wie Stuttgart und Karlsruhe auseinanderzusetzen. Eine nachhaltige Flächen- und Regionalentwicklung hat diese Heterogenität zu berücksichtigen, somit waren Möglichkeiten und Probleme eines qualitativen Flächenmanagements Thema der 113. Sitzung der LAG in Karlsruhe am 9. und 10.10.2014.

09.04.2014 Barbara Warner

Die 112. Sitzung der LAG Baden-Württemberg fand am 20./21. März 2014 im Rathaus der Stauferstadt Schwäbisch-Gmünd statt. Hier steht zum 30. April die Landesgartenschau vor der Tür: eine städtebauliche Herausforderung. Mitglieder und Gäste der LAG diskutierten zum Thema „Zukunft des ländlichen Raumes“ die Anforderungen planerischer, demographischer und wirtschaftlicher Entwicklungen an die Teilräume Baden-Württembergs. In den Vorträgen kamen sowohl grundlegende strukturpolitische wie auch kommunalplanerische Themen zur Sprache.

09.04.2014 Gerd Hager

Zum 40-jährigen Bestehen der Regionalverbände im Südweststaat hat die Arbeitsgemeinschaft der Regionalverbände einen Kommentar zum Landesplanungsrecht auf den Weg gebracht. Hintergrund ist die gestiegene Bedeutung der Rechtsnormen im planerischen Alltag.

Taktgeber waren die Windenergie und der Einzelhandel. Hinzu kommt eine Schärfung der juristischen Begriffe durch die Rechtsprechung. Zu dem Projekt gehören die Bearbeitung des Landesplanungsgesetzes, des Gesetzes Verband Region Stuttgart und die Staatsverträge Verband Region Rhein-Neckar und Donau-Iller.

Seiten