Art der baulichen Nutzung

 

Die Arten der baulichen Nutzung sind in der Baunutzungsverordnung typisiert und geordnet. Hier werden zwei Kategorien von Arten der baulichen Nutzung unterschieden:
Zum einen Bauflächen als allgemeine Arten der baulichen Nutzung:
Wohnbauflächen (W)
gemischte Bauflächen (M)
gewerbliche Bauflächen (G)
Sonderbauflächen (S).

Diese eher gröberen Darstellungsarten sind nur im Flächennutzungsplan anwendbar.
Zum anderen Baugebiete als besondere Arten der baulichen Nutzung:
Kleinsiedlungsgebiete (WS)
reine Wohngebiete (WR)
allgemeine Wohngebiete (WA)
besondere Wohngebiete (WB)
Dorfgebiete (MD)
Mischgebiete (MI)
Kerngebiete (MK)
Gewerbegebiete (GE)
Industriegebiete (Gl)
Sondergebiete (SO).

Diese Baugebiete können sowohl im Flächennutzungsplan als auch im Bebauungsplan festgesetzt werden und sind von ihrer Darstellungsart eher feiner und detaillierter.
Im Abschnitt der BauNVO über die Art der baulichen Nutzung werden die aufgeführten Baugebiete definiert und im Hinblick auf die Zulässigkeit bestimmter Bauvorhaben und Einrichtungen näher beschrieben.

Baunutzungsverordnung
Flächennutzungsplan
Bebauungsplan

adapted from ARL: Planungsbegriffe in Europa, Deutsch-Polnisches Handbuch der Planungsbegriffe, Hannover 2001.