Umweltbelange des Tourismus in der Stadtplanung. Ergebnisvorstellung eines vom UBA in Auftrag gegeb. Forschungsprojekts

23.06.2022 - 09:00 bis 16:15
Dessau

Dresden, Koblenz oder Wernigerode – Städte bieten unterschiedlichste Attraktionen, die Menschen veranlassen, diese als Destinationen zu besuchen. Dabei stellt sich aber die Frage, wie die Umweltauswirkungen des Tourismus mit dem Ziel einer nachhaltigen Stadtentwicklung in Einklang gebracht werden können. Das vom Umweltbundesamt in Auftrag gegebene Forschungsprojekt „Umweltbelange des Tourismus in der Stadtplanung“ zielt darauf ab, die Umweltauswirkungen genauer zu spezifizieren sowie Maßnahmen und Instrumente zu deren Reduzierung und zur stärkeren Integration in die Prozesse und Konzepte der Stadt- und Freiraumplanung zu empfehlen.

Im Rahmen dieser Fachkonferenz werden die Erkenntnisse des Forschungsprojektes abschließend vorgestellt und gemeinsam diskutiert. Ziel ist es, den Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmer:innen zu ermöglichen und sich zur Umsetzung der Handlungsempfehlungen sowie der Übertragbarkeit der Best-Practice-Beispiele auszutauschen.

Die Konferenz findet am 23. Juni 2022 von 9:00 bis 16:15 Uhr in Dessau statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle weiteren Informationen inkl. Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Website des Instituts für Städtebau und Wohnungswesen: https://www.isw-isb.de/programm/49-22-abschlusskonferenz-zum-forschungsvorhaben-umweltbelange-des-tourismus-in-der-stadtplanung