„Planung, Zulassung und Verwirklichung von Infrastrukturvorhaben“ Symposium in Münster

05.11.2020 - 09:30 bis 16:45
Bezirksregierung Münster

Symposium in Münster

Das Zentralinstitut für Raumplanung an der Universität Münster veranstaltet am 5. November 2020 von 9.30 bis 16:45 Uhr in der Bezirksregierung Münster unter der Leitung von Prof. Dr. Sabine Schlacke, ein Symposium mit dem Thema:
 
„Planung, Zulassung und Verwirklichung von Infrastrukturvorhaben“
 
Über aktuelle Entwicklungen auf Bundes- und Landesebene berichten Dr. Jens Wahlhäuser, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Berlin, und Karin Weirich-Brämer, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf.
 
Zur Thematik referieren:
 
Dr. Markus Deutsch, Rechtsanwalt, Bonn:
Infrastrukturvorhaben zwischen Raumordnung, Bauleitplanung und Fachplanung
 
Prof. Dr. Thomas Groß, Universität Osnabrück:
Beschleunigungsgesetzgebung – Rückblick und Ausblick
 
Prof. Dr. Alexander Schink, Rechtsanwalt, Bonn:
Rechtliche Anforderungen an die Planfeststellung
 
Siegfried de Witt, Rechtsanwalt, Berlin:
Instrumente zur beschleunigten Verwirklichung von Infrastrukturvorhaben
 
Die Diskussionen leiten Prof. Dr. Susan Grotefels, Prof. Dr. Hendrik Schoen, Dr. Boas Kümper und Prof. Dr. Sabine Schlacke.
 
Der Tagungsbeitrag beträgt 90 €, reduziert 20 € für Bedienstete des Bundes und Landes NRW, DASL-Mitglieder und Studierende.
 
Auskünfte und Anmeldungen:
 
Zentralinstitut für Raumplanung
an der Universität Münster
Wilmergasse 12 – 13
48143 Münster
 
Tel.:     0251 83-29780
Fax.:    0251 83-29790
E-Mail: zir@uni-muenster.de
www.jura.uni-muenster.de/de/go/zir/