Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Die Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft (ARL) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen wissenschaftlichen Mitarbeiter / eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) für den Schwerpunkt Planungsforschung / planungswissenschaftliche Politikberatung

Entgeltgruppe 13 TV-L, 50% der der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Die ARL ist eine selbstständige außeruniversitäre raumwissenschaftliche Forschungseinrichtung mit Sitz in Hannover. Sie versteht sich als Forum und Kompetenzzentrum für eine nachhaltige Raument-wicklung mit Fokus auf den Bereichen Wirtschaft, Soziales, Ökologie und Kultur sowie deren Wechselwirkungen untereinander. Sie arbeitet inter- und transdisziplinär an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis. Die steigenden Anforderungen an die ARL im Hinblick auf anwendungsorientierte Planungsforschung und insbesondere an wissenschaftlich fundierte Politik- und Praxisberatung im Bereich der räumlichen Planung erfordert eine Ausweitung der Kapazitäten in diesem Bereich. Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber unterstützt das Präsidium und den Generalsekretär der ARL bei Aufgaben der Politik- und Praxisberatung im Bereich der räumlichen Planung.

Zudem gehören die Vorbereitung und Begleitung von Forschungsvorhaben, die Betreuung von Veröffentlichungen und die Durchführung von Veranstaltungen im Bereich der Planungsforschung zu ihren/seinen Aufgabengebieten. Die Stelle ist unmittelbar dem Generalsekretär zugeordnet.

Anforderungen

  • überdurchschnittlicher Studienabschluss in Geographie, Raumplanung, Stadtplanung, Politikwis-senschaften oder einem ähnlichen einschlägigen Fach,
  • nachgewiesener Forschungs- bzw. Arbeitsschwerpunkt im Bereich Raumentwicklung und Raumplanung,
  • hohe kommunikative Kompetenz, insbesondere mit Blick auf Politikerinnen/Politiker und Planungspraktikerinnen/-praktiker.

Die Stelle ist bis zum 31. Dezember 2022 befristet und dient der wissenschaftlichen Qualifizierung der Mitarbeiterin/des Mitarbeiters. Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen einschließlich

  • Lebenslauf mit detaillierter Darstellung des wissenschaftlichen Werdegangs und
  • Nachweis des Hochschulabschlusses und weiterer relevanter Zeugnisse (Kopien) senden Sie bitte bis zum 31. Mai 2020 per mail (in einem PDF zusammengefasst) an folgende Adresse: (verwaltung@arl-net.de). Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Rainer Danielzyk (danielzyk@arl-net.de) gern zur Verfügung.

Die ARL legt besonderen Wert auf die Gleichstellung aller Geschlechter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. 

Bewerbungsfrist: 
31.05.2020
Weitere InformationenGröße
PDF icon ARL-Ausschreibung Planungsforschung E 13 14_04_20.pdf144.75 KB