Direkt zum Inhalt

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN bzw. WISSENSCHAFTLICHEN MITARBEITER (m/w/d)

IHRE AUFGABEN

Begeistern Sie sich für wissenschaftliche Fragestellungen zu Zukunftsthemen im Bereich Nachhaltigkeit, Logistik und Gütermobilität? Motiviert es Sie, mit Forschungsergebnissen zur Lösung realer Herausforderungen beizutragen? Wollen Sie Ihre Kreativität bei der Gestaltung innovativer und interaktiver Lehre einbringen? Wenn Sie diese Fragen positiv beantworten, sollten Sie sich bei uns bewerben und unsere innovativen Lehr- und Forschungsprojekte im Bereich „Logistik, nachhaltigen Wirtschaftsverkehr und Nachhaltigkeit“ mitgestalten.

Folgende Aufgaben und Möglichkeiten umfasst diese Tätigkeit:

  • Durchführung von (internationalen) Forschungsprojekten mit Schwerpunkt auf der Dekarbonisierung der letzten Meile sowie der nachhaltigen Logistik und des Wirtschaftsverkehrs
  • Betreuung und (Weiter-) Entwicklung innovativer online Lehr- und Lernprojekte aus dem Forschungs- und Lehrgebiet „Logistik, nachhaltigen Wirtschaftsverkehr und Nachhaltigkeit“, im speziellen im Themenfeld „Mobility of Goods and Logistics Systems“
  • Durchführung von Lehrtätigkeiten im Themengebiet
  • Unterstützung bei der Beantragung von Forschungsprojekten
  • Betreuung von Qualifikationsarbeiten

IHR PROFIL

Einstellungsvoraussetzung

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, insbesondere der Fachrichtungen Wirtschaftsingenieurwesen, Logistik, (Wirtschafts-)Informatik, Nachhaltigkeitsmanagement

Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten

  • Kenntnisse im Themengebiet Logistik und/oder Nachhaltigkeit
  • gute Englischkenntnisse
  • erste Erfahrungen im Bereich Hochschullehre
  • Kenntnisse von Instrumenten zur ökologisch-ökonomischen Nachhaltigkeitsbewertung von Vorteil
  • Kenntnisse in der Datenanalyse und Datenaufbereitung (quantitativ/qualitativ) von Vorteil
  • Sie denken ganzheitlich, arbeiten gerne interdisziplinär und beschäftigen sich gerne mit neuen Themen
  • Sie können sich schnell in neue Themen aus verschiedenen Fachdisziplinen einarbeiten
  • Sie sind in Ihrer Arbeitsweise sehr eigenständig und haben keine Schwierigkeiten sich selbst zu strukturieren
  • Sie arbeiten lieber gemeinsam in kleinen Teams als in klaren Hierarchien

UNSER ANGEBOT

  • außerhalb der Dienstaufgaben besteht die Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung, die Ergebnisse können für eine Promotion verwendet werden
  • die Möglichkeit das eigene Forschungsinteresse zu verwirklichen,
  • tarifliche Bezahlung und gutes Einstiegsgehalt sowie 30 Urlaubstage
  • ein engagiertes und flexibles Arbeitsumfeld auf dem Universitäts-Campus und ein vielfältiges Kollegium
  • die Teilnahme an hochrangigen nationalen und internationalen Konferenzen

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an 

Prof. Dr.-Ing. Heike Flämig 

flaemig@tuhh.de

Die TUHH steht für Chancengleichheit sowie ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander.

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis der abgeschlossenen Ausbildung oder Hochschulabschluss sowie relevante Arbeitgeberzeugnisse) über das online Bewerbungssystem bis zum 17.10.2023.

HINWEIS FÜR PERSONEN MIT AUSLÄNDISCHEM BILDUNGSABSCHLUSS: 
Bitte übermitteln Sie mit Ihrer Bewerbung alle Hochschulabschlüsse und, soweit vorhanden, die Anerkennung Ihrer Bildungsabschlüsse in Deutschland (z.B. anabin Auszüge und/oder die Anerkennung vorheriger Arbeitgeber).

Bewerbungsfrist