Direkt zum Inhalt

Universitätsprofessur (W3) Verkehrswesen und Verkehrsplanung

An der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Universitätsprofessur (W3)

Verkehrswesen und Verkehrsplanung

 

Unser Profil

Die TU Dortmund mit ihren 17 Fakultäten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie den Geistes- und Sozialwissenschaften ist eine dynamische Universität mit einem starken Profil in Forschung, Lehre, Nachwuchsförderung und Transfer. Die Fakultät Raumplanung gehört mit rund 1.300 Studierenden und 18 Professuren zu den größten Ausbildungsstätten für Raumplanung in Europa. Die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Fakultät vertreten ein interdisziplinäres Forschungs- und Lehrkonzept.

 

Profil der Professur

Die Professur vertritt das Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung in Forschung und Lehre. Bewerberinnen und Bewerber sind bereit, sich innerhalb und außerhalb der TU Dortmund an Forschungsverbünden und -kooperationen zu beteiligen und den wissenschaftlichen Nachwuchs engagiert zu fördern. Eine angemessene Beteiligung an der Lehre in den Studiengängen der Fakultät sowie die Bereitschaft zur Betreuung von Studienprojekten – mittelfristig auch in deutscher Sprache – wird vorausgesetzt.

 

Ihre Qualifikationen

Sie können eine hervorragende Promotion vorweisen, sind habilitiert oder haben habilitationsäquivalente Leistungen erbracht. In mindestens einem der Bereiche integrierte Verkehrsentwicklungsplanung, Entwicklung nachhaltiger Verkehrs- und Mobilitätssysteme, Mobilitätsforschung und urbaner Wirtschaftsverkehr sind Sie durch einschlägige, auch internationale, Publikationen in anerkannten Organen, darunter solche mit Peer Review, wissenschaftlich hervorragend ausgewiesen. Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln wird vorausgesetzt. Sozial- und Führungskompetenz sowie die Bereitschaft an der akademischen Selbstverwaltung und der Umsetzung von Gleichstellungszielen mitzuwirken vervollständigen Ihr Profil. Im Übrigen gelten die Einstellungsvoraussetzungen von § 36 und § 37 Hochschulgesetz des Landes NRW.

 

Attraktives Umfeld

Wir bieten Ihnen ein hervorragendes wissenschaftliches Umfeld und attraktive Kooperationsmöglichkeiten mit renommierten internationalen, nationalen und regionalen Partnern. Die Metropolregion Ruhr mit der Universitätsallianz Ruhr garantiert kurze Wege zu vielfältigen Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft. Mit unserem Dual Career Service begleiten wir Ihre*n Partner*in bei Bedarf bei der beruflichen Orientierung in der Region. Gerne informieren wir Sie über Wohnen und Leben in Dortmund und helfen Ihnen bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten. Sollten Sie aus dem Ausland zu uns kommen, unterstützt Sie unser Welcome Service bei Ihrer Ankunft in Deutschland.

 

Vielfalt willkommen

Ein zentrales Ziel der TU Dortmund ist die Förderung von Vielfalt und Chancengleichheit. Wir haben uns das strategische Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu erhöhen und freuen uns daher über die Bewerbung von Wissenschaftlerinnen. Schwerbehinderte Bewerber*innen stellen wir bei entsprechender Eignung bevorzugt ein. Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und fördern die Gleichstellung der Geschlechter in der Wissenschaft.

 

Ihre Bewerbung

Bei Interesse reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 14.08.2024 über unser Bewerbungsportal ein.

Hinweise zum Bewerbungsprozess und zur Erstellung der Bewerbungsunterlagen finden Sie hier: berufung.tu-dortmund.de/bewerbung

Fragen beantwortet Ihnen der Dekan der Fakultät Raumplanung Herr Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dietwald Gruehn, unter 0231 755-2284 oder dekanat.rp@tu-dortmund.de

Weitere Informationen zur Fakultät Raumplanung finden Sie unter raumplanung.tu-dortmund.de

Bewerbungsfrist