Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) für Klimaschutz und Erneuerbare Energien

Der Regionalverband Großraum Braunschweig ist in der Rechtsform einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft Träger der Regionalplanung, Untere Landesplanungsbehörde, Aufgabenträger für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) auf Schiene und Straße und zuständig für weitere Pflichtaufgaben im Großraum Braunschweig (Verkehrsentwicklungsplanung, Konzepte für Gewerbeflächenentwicklung, Berufsschulangebote, Tourismus und Regionalmarketing, Hochwasserschutz). Das Verbandsgebiet umfasst die kreisfreien Städte Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg sowie die Landkreise Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel mit rd. 1,13 Mio. Einwohnern auf einer Fläche von ca. 5 090 qkm.

In der Abteilung Regionalentwicklung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle

einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters (m/w/d) für Klimaschutz und Erneuerbare Energien

nach der Entgeltgruppe 11 TVöD im Umfang von 39 Stunden/Woche zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

In dieser Funktion sind Sie für Aufgaben des Klimaschutzes und die Erneuerbaren Energien im Verbandsgebiet im Zusammenspiel mit der Regionalentwicklung und dem Regionalverkehr zuständig. Sie arbeiten u. a.mit kommunalen Gebietskörperschaften, den zuständigen Behörden, Institutionen, Planungsbüros sowie der fachöffentlichen Ebene zusammen.

Bewerbungsfrist: 
15.05.2022
Weitere InformationenGröße
PDF icon 2022_06_Stellenausschreibung.pdf493.34 KB