Planer für Mobilitätsprojekte (m/w/d)

Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR) sind der Repräsentant der Metropole Ruhr, die aus 11 kreisfreien Städten und 4 Kreisen mit mehr als 5 Millionen Menschen besteht. Als moderne Körperschaft des Öffentlichen Rechts sind wir im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben ein innovativer Ideengeber, Planer, Motor, Koordinator und Dienstleister des Ruhrgebietes.

Weitere Informationen zu den Aufgaben und Zielen des RVR finden Sie unter www.rvr.ruhr Informationen zu beruflichen Aspekten sind unter www.karriere.rvr.ruhr abrufbar.

Wir suchen für das Team „Regionale Mobilitätsentwicklung“ im Referat „Mobilität“ einen

Planer für Mobilitätsprojekte (m/w/d)

Referenznummer: 326/22 

Zum Kompetenzfeld Mobilität gehören beim RVR unter anderem die Handlungsfelder integrierte Mobilitätsentwicklungsplanung, Leitbild ÖPNV, Regionale Nahverkehrsplanung, Radmobilitätsplanung, das regionale Informationssystem ruhrMobil als Bestandteil der Raumbeobachtung sowie Netzwerke und Kommunikation. Einen weiteren Schwerpunkt   bilden die Aktivitäten des Referates im Bereich Radwegebau mit der Planung und Umsetzung von regional bedeutsamen Radinfrastrukturprojekten.

Aufgabengebiet:

  • Prozessplanung,-management und -gestaltung für die Erarbeitung von Konzepten und Plänen zur regionalen Mobilität mit Schwerpunkt Nahverkehr
  • Projektbezogene Steuerung der Zusammenarbeit mit regionalen Partnern und Planungsbüros
  • Steuerung von Modellvorhaben zur regionalen Mobilität in Zusammenarbeit mit anderen Teams des RVR und externen Partnern
  • Planung, Steuerung und Durchführung der Grundlagenerhebung und Datenerfassung für regionale Mobilitätsprojekte
  • Vertretung des RVR bei der Erarbeitung von Konzepten Dritter und bei der Fachplanung und Vorhabengenehmigung, insbesondere durch Erarbeitung von fachplanerischen Stellungnahmen und Fachbeiträgen
  • Aufbau, Pflege und Organisation von Netzwerken zur regionalen Mobilität
  • Mitwirkung in Netzwerken zur regionalen Mobilität

Unsere Erwartungen an Ihre Person:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/ Diplom) der Fachrichtung Verkehrsplanung, Stadt- und Regionalplanung, Raumplanung, Geographie oder ähnlichen Fachrichtungen mit dem Schwerpunkt Mobilität/Verkehr
  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich der Anwendung von qualitativen und quantitativen Methoden der Verkehrsplanung
  • Kenntnisse im Bereich geographische Informationssysteme
  • Kenntnisse im Bereich der Anwendung von Verkehrssimulationssmodellen

Wir bieten Ihnen:

  • Sinnstiftende Tätigkeit zum Wohle der Metropole Ruhr
  • Krisensicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • Chancengleiches und tolerantes Miteinander
  • Gute Rahmenbedingungszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexible Teilzeitmöglichkeiten, Betriebs-KITA
  • Entlohnung nach TVöD, Zusatzversorgung, Vermögenswirksame Leistung
  • Gleitende Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit
  • Ganzheitliches Angebot zur Erhaltung der Gesundheit
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mitarbeiterparkplätze, ÖPNV-Ticket

 Weitere Stellendetails:

Vertragsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsdauer: unbefristet

Arbeitszeit: Vollzeit (39,0 Wochenstunden)

Eingruppierung: Entgeltgruppe 13 TVöD (VKA)

Rechtliche Hinweise:

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, sofern sichergestellt werden kann, dass das volle Stundenvolumen abgedeckt wird und die notwendige zeitliche Flexibilität gegeben ist.
 

Wir verfolgen aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern im Beruf. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter bzw. gleichgestellter Menschen im Sinne des Sozialgesetzbuches IX sind wünschenswert. Es wird empfohlen, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des 22.05.2022.

Kontakt:

Fachliche Informationen:

Frau Wagener, Tel. 0201/2069-6361

E-Mail: wagener@rvr.ruhr

Herr Pott Tel. 0201/2069-653

E-Mail: pott@rvr.ruhr

Informationen zum Auswahlverfahren:

Frau Brzyk, Tel. 0201/2069-385

E-Mail: brzyk@rvr.ruhr

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser online Bewerbungsportal über den nachfolgenden Link www.karriere.rvr.ruhr

Bitte beachten Sie, dass nur Bewerbungen in deutscher Sprache berücksichtigt werden können.

Bewerbungsfrist: 
22.05.2022
Weitere InformationenGröße
PDF icon Ausschreibungstext Planer für Mobilitätsprojekte .pdf138.88 KB