Direkt zum Inhalt

Mitarbeiter:in/Referent:in (w/m/d) für den Aufgabenbereich „Zentrenstärkung und Gewerbeentwicklung“

Lebendige Innenstädte und Ortskerne in der gemeinsamen Arbeits- und Wirtschaftsregion Bremen unterstützen und fördern: das ist unser Ziel.

Wir sind der Kommunalverbund Niedersachsen/Bremen e.V. - ein Zusammenschluss von 28 Kommunen in der Region Bremen. Wir wirken zusammen in der Regionalentwicklung und arbeiten mit Planungsträgern auf allen Ebenen zusammen – den kreisangehörigen und kreisfreien Kommunen, den Landkreisen, den Ländern Bremen und Niedersachsen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt 
eine/n Mitarbeiter:in/Referent:in (w/m/d) für den Aufgabenbereich „Zentrenstärkung und Gewerbeentwicklung“.

Die Innenstädte und Ortskerne stehen durch den Onlinehandel und Nachwirkungen der Corona-Pandemie vor Fragestellungen, die mit den Instrumenten des Baugesetzbuchs und der Raumordnung allein nicht gelöst werden können. Eine wesentliche Aufgabe wird es daher sein, die regionale Abstimmung angesichts dieser Erfordernisse bedarfsgerecht und in Abstimmung mit den Mitgliedskommunen weiterzuentwickeln. 

Im Aufgabenfeld steht eine unterstützende Teilzeitstelle zur Sachbearbeitung zur Verfügung. 

Zu den Aufgaben gehören unter anderem:

  • die inhaltliche Weiterentwicklung des Aufgabenfelds,
  • die Zusammenarbeit mit den Kommunen und deren Beratung
    • bei der Aufstellung kommunaler Einzelhandelskonzepte 
    • bei Ansiedlungsfragen von großflächigen Einzelhandelsvorhaben 
    • bei der Vergabe von Gutachten
  • die Zusammenarbeit mit Dritten, unter anderem den Industrie- und Handelskammern im Verbundraum und Fachbüros
  • die Leitung von Facharbeitsgruppen.

Das bringen Sie mit:

  • einen fachbezogenen Studienabschluss: aus der Raum- oder Stadtplanung, Regional- oder Stadtentwicklung, Wirtschaftswissenschaften oder verwandten Bereichen und Berufserfahrung,
  • Kenntnisse der planungsrechtlichen Grundlagen (BauGB und Raumordnung),
  • konzeptionelle Fähigkeiten in der Weiterentwicklung der Aufgabenstellung,
  • und eine verbindliche und kommunikationsstarke Arbeitsweise.

Was wir uns außerdem wünschen:

  • sichere Beherrschung von Microsoft Office,
  • sichere Kenntnisse in GIS und Statistik/Datenanalyse,
  • einwandfreie Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

Sagen Sie uns, welche Kompetenzen Sie für die Aufgabe mitbringen.

Wir wünschen uns eine erfahrene Persönlichkeit, die konstruktiv, verbindlich und mit Freude an der Zusammenarbeit auf eine Weiterentwicklung des Aufgabenfelds hinwirkt.

Das erwartet Sie bei uns:

  • eine thematisch zukunftsgerichtete Aufgabe in Zusammenarbeit mit den Fachleuten der Mitgliedskommunen und der Geschäftsführung,
  • eine bedarfsgerechte Einarbeitung und Fortbildung,
  • eine kooperative und wertschätzende Zusammenarbeit in einem engagierten und gut eingespielten Team,
  • ein moderner Bürobetrieb und ein technisch gut ausgestatteter Arbeitsplatz,
  • eine unbefristete Stelle im Umfang bis zu einer Vollzeitstelle (aktuelle Besetzung 29,25 Stunden) mit gleitenden Arbeitszeiten und der Möglichkeit, mobil zu arbeiten,
  • eine leistungsgerechte Vergütung in Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrags für den Öffentlichen Dienst (TVöD),
  • die Möglichkeit zum Erwerb eines JobTickets.

Sie sind interessiert? 
Dann rufen Sie uns vorab gerne an oder senden Sie uns gleich die folgenden Unterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 30. Juni 2024 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@kommunalverbund.de

  • Anschreiben: sagen Sie uns auf einer Seite, wer Sie sind und warum Sie sich bei uns bewerben,
  • Lebenslauf,
  • Qualifikationsprofil („Drittes Blatt“): was sind konkret Ihre fachlichen, methodischen und persönlichen Kompetenzen für diese Aufgabe?

Für Fragen und nähere Auskünfte steht Ihnen Geschäftsführerin Susanne Krebser unter 04221 98124-10 gerne zur Verfügung.

Getreu unserem Motto Viele Stärken. Eine Region. freuen wir uns darauf, eine engagierte Persönlichkeit für unser Team und die Aufgabe zu finden – unterstützen Sie die Region mit Ihren Stärken.

Bewerbungsfrist