Leitung des Teams „Siedlungs- und Freiraumentwicklung“

Der Regionalverband Ruhr sucht für das Referat „Staatliche Regionalplanung“ eine

Leitung des Teams „Siedlungs- und Freiraumentwicklung“

Referenznummer:  691/21

Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat seit dem 21. Oktober 2009 die Regionalplanung für das Verbandsgebiet des Regionalverbandes Ruhr übernommen und ist seitdem die zuständige staatliche Regionalplanungsbehörde. 

Bei der Stelle erwartet Sie eine abwechslungsreiche, gestaltende, fachübergreifende und sehr verantwortungsvolle Führungsaufgabe.

Aufgabengebiet:

Leitung des Teams „Siedlungs- und Freiraumentwicklung“ mit zzt. elf Mitarbeiter*innen

Vertretung der Referatsleitung

Unterstützung und Beratung der Referats- und Bereichsleitung bei regionalplanerischen Entscheidungen

Betreuung der politischen Gremien und Fraktionen

Durchführung und Entscheidung im Rahmen komplexer oder schwieriger regionalplanerischer Verfahren (Regionalplanaufstellung, Regionalplanänderungs-und Zielabweichungsverfahren) sowie landesplanerischer Anpassungsverfahren gem. LPIG NRW

Entscheidung im Rahmen von Stellungnahmen zu fachrechtlichen Zulassungs- und Genehmigungsverfahren

Vertretung des RVR in Terminen mit regionalplanerischer Entscheidungen und Wahrnehmung der Interessen als staatliche Regionalplanung z. B in Ausschüssen

Führen von Mitarbeiter*innen-, Zielvereinbarungs- und Beurteilungsgesprächen

Erstellung der Haushaltsanforderungen des Teams und Überprüfung der Mittelverwendung inklusive Personalplanung

Unsere Erwartungen an Ihre Person:

Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtungen Raumplanung oder Stadt- und Regionalplanung oder Architektur mit städtebaulichem Schwerpunkt

Mehrjährige Führungserfahrung

Erfolgreich abgeschlossenes städtebauliches Referendariat für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst

Vertiefte Kenntnisse im Raumordnungsrecht und der/den landesplanerischen Vorgaben

Vertiefte Kenntnisse im Landesplanungs- und Bauplanungsrecht und den dazu ergangenen gerichtlichen Entscheidungen

Erfahrungen bei der Durchführung von komplexen und schwierigen landesplanerischen Anpassungs- und Regionalplanänderungsverfahren

Sicheres Auftreten

Ausgeprägte Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeit sowie soziale Kompetenz

Kreativität und Ideenreichtum

Engagement, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit

Verhandlungsgeschick

Mehrjährige administrative Erfahrungen im Bereich Regionalplanung oder Städtebau (wünschenswert)

Erfahrungen mit Geoinformationssystemen Systemen (ArcView, Q-GIS) und Datenbanken (wünschenswert)

Weitere Informationen finden Sie in der angehängten pdf-Datei.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser online Bewerbungsportal über den nachfolgenden Link. 

www.karriere.rvr.ruhr         

Bewerbungsfrist: 
25.07.2021
Weitere InformationenGröße
PDF icon 691-21 RVR Stellenausschreibung.pdf145.66 KB