Geograph, Raumplaner, Volkswirt (m/w/d) für das Flächensparmanagement

Die Regierung von Niederbayern – Höhere Landesplanungsbehörde – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Geographen (m/w/d),
Raumplaner (m/w/d) oder
Volkswirt (m/w/d)

für das Flächensparmanagement im Sachgebiet 24 – Raumordnung, Landes- und Regionalplanung – mit Dienstort in Landshut.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung der Flächensparoffensive
  • Fachliche und organisatorische Unterstützung des Flächensparmanagers
  • Projektmanagement für Maßnahmen der Flächensparoffensive
  • Mitwirkung bei landesplanerischen Stellungnahmen
  • Mitwirkung an der Fortschreibung von Regionalplänen
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Konzeptionelle und organisatorische Arbeiten
  • Terminvorbereitungen
  • Evaluation

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium als Dipl. Univ. (m/w/d) oder Master of Science (m/w/d), Master of Arts (m/w/d) bzw. Master of Engineering (m/w/d) der Geographie, Raumplanung oder Volkswirtschaftslehre
  • Strategische Denkweise
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schnell zu erfassen und prägnant zu formulieren
  • Hohe sprachliche Ausdrucks- und Stilsicherheit
  • Sicheres, eigenständiges Auftreten nach außen
  • Grundlegende GIS-Kenntnisse
  • Möglichst Erfahrung im Umgang mit Mandatsträgern
  • Kenntnis der bayerischen Regionen und des Verwaltungsaufbaus
  • Selbstständiger Arbeitsstil sowie hohe Einsatzbereitschaft

Wir bieten

  • Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Eine unbefristete Stelle in Vollzeit (40,1 h/Woche)
  • Einen Arbeitsplatz im Zentrum von Landshut mit guter Verkehrsanbindung
  • Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit im Öffentlichen Dienst

Die Stelle ist für eine Besetzung mit schwerbehinderten Menschen grundsätzlich geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt (bitte geben Sie die Schwerbehinderung im Anschreiben oder Lebenslauf an und fügen Sie einen Nachweis bei). Die Gleichstellung aller Geschlechter ist für uns selbstverständlich. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (Art. 18 Abs. 3 BayGIG) wird hingewiesen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern sie durch Job-Sharing in Vollzeit besetzt werden kann.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.05.2022. Bitte nutzen Sie
dazu ausschließlich die Online-Bewerbungsplattform JOBquick:

https://regierung.niederbayern.bayern.de/ueber_uns/arbeitgeber/stellenangebote/index.html

Ihre Ansprechpartner

  • für fachliche Fragen: Herr Jürgen Patzke, Tel. 0871/808-1350
  • für personalrechtliche Fragen: Herr Michael Bachmaier, Tel. 0871/808-1191

 

Bewerbungsfrist: 
15.05.2022