Erklärung zur Barrierefreiheit

Die ARL – Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft bemüht sich, ihre Website

URL: www.arl-net.de

barrierefrei zugänglich zu machen.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage sind das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG), das Niedersächsische Behindertengleichstellungsgesetz (NBGG), die Niedersächsische Verordnung über barrierefreie Informationstechnik öffentlicher Stellen (NBITVO), sowie das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen (Barrierefreie-Websites-Gesetz – BfWebG).

Maßstab für die Barrierefreiheit sind die Richtlinien für barrierefreie Webinhalte (WCAG – Web Content Accessibility Guidelines) 2.1 auf Level A, die als W3C Recommendation (Web Standard) veröffentlicht wurden (Kriterien der europäischen Norm EN 301 549, Version 2.1.2), sowie die weiterentwickelte BITV 2.0 (Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung).

Erstellung der Erklärung

Diese Erklärung wurde am 24.06.2021 erstellt.
Die Erklärung wurde zuletzt am 05.07.2021 überprüft.
Die Einschätzung basiert auf einer Selbstbewertung nach dem BITV-Test.
Folgende Seiten wurden bei der Selbstbewertung exemplarisch geprüft: 
https://www.arl-net.de
https://www.arl-net.de/de/content/aufgaben-und-ziele-der-arl
https://www.arl-net.de/de/content/forschung-der-arl
https://www.arl-net.de/events
https://www.arl-net.de/contact
shop.arl-net.de

Stand der Vereinbarkeit

Diese Webseiten sind mit den Vorgaben der harmonisierten europäischen Norm EN 301 549 V2.1.2 (08-2018) in vielen Teilen vereinbar.

Folgende Unvereinbarkeiten bestehen derzeit noch:

  • keine Alternativen für CAPTCHAs
  • keine Hauptsprache angegeben
  • keine anderssprachigen Wörter und Abschnitte ausgezeichnet
  • Fehlervermeidung wird nicht unterstützt
  • keine korrekte Syntax
  • keine Statusmeldungen programmatisch verfügbar
  • keine benutzerdefinierten Einstellungen möglich

Bei über Youtube eingebundenen Videos können folgende Unvereinbarkeiten bestehen:

  • Wiedergabe von Untertiteln;
  • Synchrone Untertitel
  • Erhaltung von Untertiteln
  • Wiedergabe von Audiodeskription
  • Synchrone Audiodeskription
  • Erhaltung von Audiodeskription
  • Bedienelemente für Untertitel und Audiodeskription

Bei PDF-Dokumenten können folgende Unvereinbarkeiten bestehen:

  • Nicht PDF/UA-konform

Kontakt

Sollten Ihnen noch bestehende Barrieren in Bezug auf unsere Website auffallen oder Sie Informationen zu noch nicht barrierefreien Inhalten benötigen, senden Sie uns bitte eine Nachricht. Wir bemühen uns, Ihnen schnellstmöglich zu antworten und Ihnen nicht zugängliche Informationen in barrierefreier Form zur Verfügung zu stellen.

ARL – Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft
Geschäftsstelle
Vahrenwalder Straße 247
30179 Hannover
Tel. +49 511 34842-0
Fax +49 511 34842-41
info@arl-net.de

Schlichtungsverfahren

Bei nicht zufriedenstellenden Antworten aus oben genannter Kontaktmöglichkeit können Sie bei der Schlichtungsstelle, eingerichtet bei der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen in Niedersachsen, einen Antrag auf Einleitung eines Schlichtungsverfahrens nach dem Niedersächsischen Behindertengleichstellungsgesetz (NBGG) stellen. Die Schlichtungsstelle nach § 9 d NBGG hat die Aufgabe, Streitigkeiten zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen des Landes Niedersachsen, zum Thema Barrierefreiheit in der IT, beizulegen. Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Es muss kein Rechtsbeistand eingeschaltet werden.

Direkt kontaktieren können Sie die Schlichtungsstelle unter:

Telefon: 0511/120-4010
E-Mail: schlichtungsstelle@ms.niedersachsen.de