10.12.2018

    Folgende Fachsitzungen beim Deutschen Kongress für Geographie 2019 in Kiel werden von Mitgliedern des Arbeitskreises Postwachstumsökonomien der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) koordiniert. Vortragsangebote können bis zum 25. Januar 2019 eingereicht werden unter:

    13.11.2018

    Call for Papers: ARL-Kongress 2019
    Postwachstum und Transformation. Planen – Steuern – Wirtschaften
    27. und 28. Juni 2019 in Kassel

    26.09.2018

    International workshop on "Narratives and Practices of Environmental Justice"

    From 6-9th June 2019, the Institute for Geography, Kiel University and Kiel Marine Science will host  a workshop of the Enjust Network for Environmental Justice. Deadline for abstracts: 31.10.2018. For full details, follow the link.

    12.09.2018

    The International Academic Association on Planning, Law, and Property Rights (PLPR) will hold its 13th annual conference 18 – 23 February 2019 at Texas A&M University in College Station, Texas, USA. The event will be hosted by the Texas A&M College of Architecture at the university’s Memorial Student Center, one of the nation’s premier student unions.

    22.05.2018 Manja Hangebruch

    The conference "Space, Values and Power – Eurasian Cities and Regions in Transformation" is based on the experiences of the research project Shifting paradigms – towards participatory and effective urban planning in Ukraine, Russia and Germany, funded by the Volkswagen Foundation.

    18.04.2018

    Neuer Call for Short Term Scientific Missions

    Die COST-Action Land4Flood („Natural Flood Retention on Private Land“) geht in ihre zweite Förderperiode. Das von 2017 bis 2021 von der EU geförderte Vernetzungsprojekt befasst sich mit Strategien zum Hochwassermanagement in Flusseinzugsgebieten – mit dem Fokus auf die Einbeziehung privater Landeigentümer. (Nachwuchs-)Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können sich um „Short Term Scientific Missions“ (STSM), kurze Arbeitsaufenthalte bei internationalen Partnern der Action, bewerben.

    20.02.2018 Manja Hangebruch

    This is the Call for Papers (CfP) for the Session „Temporary local economies and urban quarter development”, which will take place as part of the Global Conference on Economic Geography (July 24 28, 2018) in Cologne.

    20.02.2018 Manja Hangebruch

    Das 10. Dresdner Flächennutzungssymposium (DFNS) findet vom 16. 17. Mai 2018 im Hotel Steigenberger im Zentrum Dresdens statt.

    Weitere Informationen, Einladung und Anmeldung: Website der Veranstaltung

    Call for Papers/Posters: Interessierte aus Wissenschaft und Praxis sind eingeladen, sich mit eigenen Beiträgen zu folgenden Themen einzubringen:

    19.02.2018

    Call for Papers für das Schwerpunktheft der Zeitschrift "Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning"

    In wissensbasierten Ökonomien beruht die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen insbesondere auf deren Fähigkeit, neues Wissen zu erzeugen und dieses mit externen Partnern auszutauschen. Lange Zeit wurden in der Raumforschung vor allem permanente Agglomerationen verschiedener Akteure – wie zum Beispiel regionale Cluster – und ihre Rolle für den Austausch von Wissen betrachtet.

    15.11.2017 Ralf Köneke

    Die Dortmunder Konferenz Raum‐ und Planungsforschung findet seit 2012 alle zwei Jahre an der TU Dortmund statt und richtet sich an ein internationales und interdisziplinäres Publikum. Im Rahmen der Konferenz wird es zahlreiche Vorträge, Roundtables und Podiumsdiskussionen zahlreiche Möglichkeit zum Networking geben. Die Konferenz bietet einen aktuellen und umfassenden Überblick über den gegenwärtigen Stand der Forschung und aktuelle Themen in den Raumwissenschaften - gerade für Berufseinsteiger kann sie eine wichtige Orientierungshilfe darstellen.

    Seiten