19.07.2019 Ina Peters

    28 – 30 October 2019, Hannover, Germany

    Call for Applications

    The event is jointly organized by: German Academy for Spatial Research and Planning (ARL)

    Ministry of Federal and European Affairs and Regional Development

    10.07.2019 Annika Mayer

    Summer Conference 2019

    12.09.2019 bis 13.09.2019

    TU München, Germany

    The Summer Conference 2019 will take place from 12-13 September 2019 at TU Munich on the topic of «Proximity in a changing world: a relational perspective on spatial development». The conference aims to bring together scholars from the fields of regional science, relational geography, network analysis, spatial development and spatial planning. 

    29.05.2019

    Wir möchten Sie gerne auf die Dortmunder Konferenz Raum- und Planungsforschung 2020 aufmerksam machen, die am 17. und 18. Februar 2020 unter dem Thema "Räume neu denken - Planung in einer Welt im Wandel" stattfinden wird.

    Bis zum 31.07.2019 haben Sie die Möglichkeit, sich mit einem Abstract (max. 3.500 Zeichen) oder mit einem Konzept für ein Roundtable (max. 3.500 Zeichen) einzubringen.

    Erstmalig können Sie sich auch mit mehreren Beiträgen für eine eigene Session bewerben.

    Bitte reichen Sie Ihre Beiträge über das folgende Online-Portal ein:

    10.05.2019 Annika Mayer

    Beginning in March 2020, the DLGS announces Doctoral Fellowships at the TU Dresden for up to three years. The call for applications will be closed on September 15, 2019.

    Further information: www.dlgs-dresden.de

    22.03.2019 Barbara Warner

    © FotoliaDie COST-Action LAND4FLOOD: Natural Flood Retention on Private Land geht ins dritte Jahr. Mit einem intensiven Stakeholder-Dialog und zahlreichen Transferformaten setzen sich Wissenschaftler*innen und Planer*innen mit Fragen auseinander, wie private Landeigentümer bei Hochwasserschutzmaßnahmen in Flusseinzugsgebieten in nachhaltige Schutzkonzepte einbezogen werden können.

    30.01.2019

    Neue Viertel neu denken: Chancen und Herausforderungen einer integrierten und nachhaltigen Quartiersentwicklung

    Das Wachstum der Städte in den Ballungszentren führt zu neuen Herausforderungen quantitativer und qualitativer Art bei der Quartiersentwicklung und Wohnungsversorgung. Wie und wo kann der erforderliche Wohnungsbedarf mit welchen Qualitätsansprüchen und unter Berücksichtigung von unterschiedlichen Nachhaltigkeitszielen realisiert werden?

    18.12.2018

    Fachsession des Deutschen Kongresses für Geographie, 25.-30.09.2019 in Kiel

    Räumlicher Wandel in Zeiten der großen Transformation: Raumwissenschaften im Dialog mit Nachhaltigkeitstransformationen und Transition-Ansätzen (L5-SF-112)

    An den Schnittstellen der (planenden) Raumwissenschaften und den Forschungsfeldern der Nachhaltigkeitstransformation und Transition Studies bestehen relevante Lernpotentiale, die in dieser Fachsitzung erkundet werden sollen.

    10.12.2018

    Folgende Fachsitzungen beim Deutschen Kongress für Geographie 2019 in Kiel werden von Mitgliedern des Arbeitskreises Postwachstumsökonomien der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) koordiniert. Vortragsangebote können bis zum 25. Januar 2019 eingereicht werden unter:

    13.11.2018

    Call for Papers: ARL-Kongress 2019
    Postwachstum und Transformation. Planen – Steuern – Wirtschaften
    27. und 28. Juni 2019 in Kassel

    Seiten