12.01.2018 Ralf Köneke

    Themenabend von bbs und ARL

    Zeit: 15.01.2018, 18:00 bis 21:00 Uhr, danach Ausklang mit Umtrunk
    Ort: Zukunftswerkstatt am Ihmeplatz, Ihme‐Zentrum, 30169 Hannover

    19.12.2017 Ralf Köneke

    Bericht über die Herbsttagung 2017 der LAG Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern

    Text: Christian Strauß

    Spätestens seit den Protesten um das Projekt „Stuttgart 21“ erfährt räumliche Planung in Deutschland eine Repolitisierung. Bürgerinnen und Bürger sind wieder verstärkt interessiert, an der Planung großer Projekte und weitreichender Visionen, aber auch konkreter Maßnahmen mitzuwirken.

    Die Dortmunder Konferenz Raum‐ und Planungsforschung findet am 5. und 6. Februar 2018 an der TU Dortmund statt. Unter dem Oberthema "Die Große Transformation – Herausforderung und Chance für die Raumplanung" werden Beiträge, die interdisziplinäre Raum‐ und Planungsforschung sowie die Planungspraxis zur „Großen Transformation“ zu leisten vermögen, thematisiert und kritisch reflektiert. Städte und urbane Räume werden ebenso einbezogen wie Fragestellungen mit regionalem und großräumigem Bezug.

    15.11.2017 Ralf Köneke

    Die Dortmunder Konferenz Raum‐ und Planungsforschung findet seit 2012 alle zwei Jahre an der TU Dortmund statt und richtet sich an ein internationales und interdisziplinäres Publikum. Im Rahmen der Konferenz wird es zahlreiche Vorträge, Roundtables und Podiumsdiskussionen zahlreiche Möglichkeit zum Networking geben. Die Konferenz bietet einen aktuellen und umfassenden Überblick über den gegenwärtigen Stand der Forschung und aktuelle Themen in den Raumwissenschaften - gerade für Berufseinsteiger kann sie eine wichtige Orientierungshilfe darstellen.

    11.11.2017 Ralf Köneke

    Call for Papers für das Schwerpunktheft der Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“

    Der sich regional sehr unterschiedlich darstellende Strukturwandel der Wirtschafts- und Arbeitswelt, demographische Veränderungen und nicht zuletzt globale Entwicklungen, die dazu führen, dass Menschen aus den verschiedensten Kulturkreisen zu uns flüchten, stellen Städte und Kommunen vor neue Herausforderungen. In den Sozialräumen der Städte und Gemeinden erzeugen diese (die Stadtentwicklung beeinflussenden) gesellschaftlichen Entwicklungen veränderte Ausgangslagen und neue Dynamiken im Hinblick auf vorhandene Chancen sozialer Integration bzw. Gefahren sozialer Desintegration.

    26.10.2017 Ralf Köneke

    Call for Papers für das Schwerpunktheft der Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“

    Was unter ‚Planung‘ oder ‚planen‘ zu verstehen ist, ist ein ständiger und widersprüchlicher Prozess von Wandel und Anpassung an veränderte Rahmenbedingungen. Komplexe Trends wie Migration, Klimawandel, politische Krisen und ökonomische Rezessionen überlagern sich heute in bisher nicht bekannter Weise.

    20.10.2017 Ralf Köneke

    Thomas Weith, Christian Strauß (Hrsg.)

    Raumplanung und Raumforschung blicken nach der deutsch-deutschen Vereinigung auf über 25 Jahre Veränderung und Wandel zurück. Mit dem vorliegenden Sammelband soll Entstandenes reflektiert, Erreichtes kommentiert und Zukünftiges in den Blick genommen werden.

    19.10.2017 Ralf Köneke

    Jubiläumsveranstaltung der LAG Baden-Württemberg und Regionalplanertagung

    Die Landesarbeitsgemeinschaft Baden‐Württemberg feierte am 12. und 13.10.2017 ihr 50‐jähriges Bestehen im Rahmen einer gemeinsamen Regionalplanertagung mit der Arbeitsgemeinschaft der Regionalverbände in Baden‐Württemberg im Senatssaal der Universität Stuttgart. Ca.

    28.09.2017 Annika Mayer

    Now accepting applications

    Supporting fieldwork research that empowers the Global South VERBI Software supports you in using professional research software from the very beginning. Their team is committed to both helping students unlock their research potential and supporting empowerment initiatives throughout the world.

    28.09.2017 Annika Mayer

    Gemeinsame LAG-Frühjahrstagung 2017 der Landesarbeitsgemeinschaft Bremen / Hamburg / Niedersachsen / Schleswig-Holstein  und Berlin/Brandenburg/ Mecklenburg-Vorpommern am 27. und 28. April 2017 in der Räumen der Hafencity Universität, Hamburg

    Seiten