10.02.2022

    Der Podcast Räumlich gedacht wurde von der Geschäftsstelle auf Initiative des Jungen Forums entwickelt. 

    10.02.2022

    Der ARL-Arbeitsbericht Nr. 32 fasst die Ergebnisse des regelmäßig stattfindenden Treffens des Jungen Forums der ARL zusammen. Das Treffen im Jahr 2016 in Leipzig fand unter dem Thema „All Change Please!“ – Challenges and Opportunities of the Energy Transition statt. 

    09.02.2022

    Bisher gibt es keine Gesamtschau raumwissenschaftlicher Beiträge zur Pandemie. Wir möchten Sie deshalb auf unser neues Themendossier aufmerksam machen: Es verlinkt die Videodokumentationen zweier Online-Veranstaltungen, die sich 2021 mit den räumlichen Auswirkungen der Pandemie beschäftigt haben. Die Inputs und Fachbeiträge des Raumwissenschaftlichen Kolloquiums 2021 und des ARL-Kongresses 2021 sind frei zugänglich,

    09.02.2022

    Wie sich Veränderung in Planungsprozessen verbreitet und wie sie verstetigt werden kann – Erfahrungsberichte aus der Planungspraxis und Wissenschaft zu Zeiten von Covid-19

    Podiumsdiskussion des Jungen Forums der ARL am 6. Oktober 2021 im Rahmen der #GeoWoche2021

    Zum ausführlichen Bericht der Podiumsdiskussion (PDF)

    02.02.2022

    Was bewegt den Nordosten?
    Zukünftige Forschungs- und Handlungsbedarfe.

    Bericht über die Herbsttagung 2021 der LAG Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern

    Von Julia Diringer und Christian Strauß

    Die LAG-Herbsttagung 2021 widmete sich aktuellen und zukünftigen Forschungs- und Handlungsbedarfen hinsichtlich der räumlichen Entwicklung im Nordosten aus Perspektive der Mitwirkenden der Landesarbeitsgemeinschaft.

    01.02.2022

    Die Landesarbeitsgemeinschaften Baden-Württemberg und Bayern laden Interessierte ein, sich auf den Call for Membership zu einer gemeinsamen Arbeitsgruppe „Große Transformation und nachhaltige Raumentwicklung machen: Impulse zur Umsetzung eines komplexen Konzepts in der regionalen und kommunalen Praxis“ zu bewerben.

    01.02.2022

    Datum: 05.05. - 06.05.2022
    Veranstaltungsort: Online 

    Das Leibniz-Forschungsnetzwerk (LFN) "Wissen für nachhaltige Entwicklung" lädt Akteur*innen aus Wissenschaft, Politik, Praxis und Gesellschaft herzlich ein, Chancen, Herausforderungen und Grenzen missionsorientierter Forschungs- und Innovationsansätze kritisch zu diskutieren. Finanziert aus Mitteln des Strategiefonds ist dies die erste aus einer Reihe von zweijährlich ausgerichteten Konferenzen des LFN. Diskutieren Sie mit uns! 

    31.01.2022

    Der Arbeitskreis „Vernetzung und Austausch“ lädt ab sofort alle Interessierten zur regelmäßigen offenen Diskussion ein. Das nächste Treffen findet am 08.03.2022 von 19:00 – 20:30 Uhr online statt. Die Folgetreffen sind alle drei Monate immer am zweiten Dienstag des Monats.

    31.01.2022

    Seit 1994 arbeitet die ARL die deutsche Raumordnungsgeschichte (selbst)kritisch auf. Aus einem Forschungsauftrag an den Hannoveraner Historiker Dr. Oliver Werner ist nun eine Publikation im Wallstein-Verlag entstanden, welche die Geschichte von der RAG zur ARL der 1950er Jahre in ihren Brüchen und Kontinuitäten untersucht.

    31.01.2022

    Die Begrenzung der Flächenneuinanspruchnahme ist zwar von zentraler Bedeutung für die Nachhaltigkeitstransformation, aber eine noch immer ungelöste Herausforderung. Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) lädt darum herzlich ein, sich zu Visionen und aktuellen Entwicklungen in der Flächenpolitik, des Flächenmanagements sowie einer nachhaltigen Entwicklung von Städten und Gemeinden zu informieren und diese mit ausgewiesenen Experten im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Dresdner Flächennutzungssymposium" zu diskutieren.

    Seiten