10.09.2019 Tanja Ernst

    Das „Positionspapier Kleinstadtforschung“ des Ad-hoc-Arbeitskreises der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) fasst erstmals den Stand der empirischen Forschung zu Kleinstädten zusammen und fokussiert die anstehenden Aufgaben einer zeitgemäßen Kleinstadtforschung.

    03.09.2019 Annika Mayer

    Der Beitrag von Christoph Meyer ist eine Zusammenfassung seines Vortrags, den er im Rahmen der Jahrestagung 2018 des Jungen Forums: „(T)Raum-Mobilität – Wie wollen wir uns zukünftig durch welchen Raum bewegen?" in Bochum gehalten hat.

    Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie auch in der aktuellen Ausgabe der Nachrichten der ARL 1/2019 zum Thema „Mobilität“.

    03.09.2019 Annika Mayer

    Der nachfolgende Beitrag von Anne Finger, Lena Greinke und Lisa Kietzke reflektiert die Ergebnisse der OpenSpace-Diskussion und Exkursion bzw. während der Fahrt mit einer historischen Straßenbahn zu den potentiellen Auswirkungen des hochautomatisierten Fahrens auf den Raum und die Gesellschaft.

    Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie auch in der aktuellen Ausgabe der Nachrichten der ARL 1/2019 zum Thema „Mobilität“.

    29.08.2019

    Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) bringt internationale Fachleute aus Wissenschaft, Planungspraxis und Politik zu Sondierungsworkshop zusammen, 29.-30. August 2019 in Mannheim

    Kommunales Flächenmanagement und privates Eigentum sind im Kern der Bodenfrage. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten ist die Frage nach strategischem Umgang mit Boden in Deutschland auch für die internationale Fachwelt von Interesse.

    27.08.2019 Annika Mayer

    Mit Artikeln zu den Themen:

    - Gesellschaftlicher Wandel und Mobilitätsverhalten 
    Jens S. Dangschat

    - Raum und Verkehr 
    Christian Holz-Rau, Joachim Scheiner

    - Erneuerbare Energien und Verkehrswende
    Weert Canzler, Andreas Knie

    - Klimaschutz im Güterverkehr
    Bert Leerkamp

    20.08.2019 Annika Mayer

    Fachtagung der Akademie für Raumforschung und Landesplanung am 20. November 2019 in den Reinhardtstraßen-Höfen in Berlin

    Unbestrittenes Ziel der Raumordnungspolitik von Bund und Ländern ist es, im Gesamtraum und seinen Teilräumen ausgeglichene soziale, infrastrukturelle, wirtschaftliche, ökologische und kulturelle Verhältnisse zu schaffen.

    14.08.2019 Annika Mayer

    Der ARL-Kongress 2020  findet unter dem Titel „Just Spaces – Gemeinwohl und Gerechtigkeit in räumlicher Planung und Entwicklung“ am 25. und 26. Juni 2020 in Leipzig statt.

    14.08.2019 Annika Mayer

    Einladung zur öffentlichen Veranstaltung am 7. November 2019 im Alten Rathaus der Stadt Hannover

    Mit dem Vorhaben, ihre eigene Geschichte – insbesondere die Vorgeschichte in der Zeit des nationalsozialistischen Regimes sowie die personellen Kontinuitäten zwischen dieser Zeit und der Nachkriegszeit – kritisch aufzuarbeiten, hat sich die ARL lange Zeit schwergetan.

    02.08.2019

    27.-28. Juni 2019 in Kassel

    © ARL / Martin Sondermann

    24.07.2019 Annika Mayer

    12.08.2019
    Veranstaltungszentrum Gartenschau Kaiserslautern

    Sicherheit ist ein prägender Faktor für die Lebensqualität und die Attraktivität einer Kommune als Wohnstandort. Dabei geht es meist nicht nur um die Statistik, sondern auch um die Wahrnehmung und das Empfinden der Bürgerinnen und Bürger. Wie können Kommunen hier die richtigen Lösungen finden? Was kann bereits über den Faktor Beleuchtung erreicht werden? Welche Möglichkeiten bietet digitale Technik? Um diese Themen und Fragestellungen geht es beim Kongress "Sicherheit und Stadtentwicklung".

    Seiten