12.09.2013 Annika Mayer

Seit 50 Jahren Ordentliches Mitglied: Die Akademie gratuliert Dr. Hellmuth Bergmann zum Goldenen Jubiläum!

Vor gut fünfzig Jahren, auf der Mitgliederversammlung am 29. April 1963 in Kassel, wurde Dr. Helmuth Bergmann zum Ordentlichen Mitglied der ARL gewählt. Die Akademie gratuliert ihm herzlich zum goldenen Jubiläum und bedankt sich für seine lange Verbundenheit und sein außerordentliches Engagement!

Bergmann, geboren 23. Mai 1925 in Berlin, begann 1946 sein Studium der Landwirtschaft. Es folge 1959 die Promotion zum Doktor der Landwirtschaft. Nach mehrjähriger wissenschaftlicher Tätigkeit am Institut für Betriebswirtschaft der Forschungsanstalt für Landwirtschaft in Braunschweig-Völkenrode wechselte er zur Europäischen Investitionsbank (EIB) in Luxemburg. Dort war er von 1963 bis 1990 tätig, zunächst als beratender Ingenieur für den gesamten Agrarsektor einschließlich Forstwirtschaft, Fischerei und Nahrungsmittelindustrie und als Umweltbeauftragter, die letzten 14 Jahre war er Chefingenieur der EIB.

In der Akademie hat Bergmann insbesondere in den Bereichen der Entwicklung ländlicher Räume, der nachhaltigen Raumnutzung und den Entwicklungsmöglichkeiten der neuen Bundesländer wichtige Impulse gesetzt. Darüber hinaus ist er ein überzeugender Repräsentant des Erfahrungsaustausches zwischen den Älteren und den Jüngeren in der ARL – und wird es mit seinem fachlich-kritischem Geschick auch hoffentlich noch lange bleiben. Wir wünschen ihm alles Gute und hoffen, dass er auch in Zukunft die Arbeit der Akademie mit gestaltet.