15.06.2021

    Die 22. Konferenz für Planerinnen und Planer NRW findet am 27. August 2021 im ChorForum Essen statt.

    Mit dem von der Bundesregierung im Juli 2019 vorgelegten „Plan für Deutschland“ kündigt sich eine Neuorientierung der Raumordnungs- und Strukturpolitik an. In Aussicht steht ein neues gesamtdeutsches Fördersystem, mit dem strukturschwache Regionen – ländliche wie städtische – gezielt gefördert werden sollen. Damit wird auch auf wissenschaftliche Befunde reagiert, die verstärkte soziale und wirtschaftliche Disparitäten jenseits von geografischen Kategorien wie West und Ost, Nord und Süd oder Stadt und Land konstatieren. Handlungsbedarfe bestehen in Abhängigkeit von Wirtschaftskraft, Sozialstruktur, Qualität der Infrastruktur und demografischer Entwicklung auf unterschiedlichen räumlichen Ebenen und auch innerhalb von Städten.

    14.06.2021

     (c) IRS - Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung

    Das Raumwissenschaftliche Kolloquium 2021 widmete sich dem Thema „Raumentwicklung und Corona“.

    14.06.2021

    Der Arbeitsbericht der ARL 31 behandelt das aktuelle Thema der Raumrelevanz sowie Gestaltungsmöglichkeiten der Digitalisierung. Es werden Erfahrungen und Ergebnisse aus dem Gebiet der Landesarbeitsgemeinschaft Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland berichtet. Technische, ethische und soziale Rahmenbedingungen ebenso wie politische Digitalisierungsstrategien sind Gegenstand der ersten Kapitel.

    09.06.2021

    „Im Zeichen der Pandemie – Raumentwicklung zwischen Unsicherheit und Resilienz“

    1.–2. Juli 2021 als Online-Kongress – Programm und Anmeldung

    09.06.2021

    Dieses Jahr widmet sich die Frühjahrstagung der Landesarbeitsgemeinschaft Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen dem aktuellen Thema der Gesundheit in der Raumplanung verbunden mit einem Diskurs zur Umweltgerechtigkeit.

    Hierfür konnten wir für das erste einleitende Impulsreferat Frau Prof. Dr. Sabine Baumgart, Präsidentin der Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft, gewinnen, die einen Impuls zu grundlegenden Fragen der Gesundheitsvorsorge durch Raumplanung geben wird.

    08.06.2021

    Im Vorfeld der Bundestagswahl hat das 2020 gegründete Bündnis Bodenwende Wahlprüfsteine an sechs Parteien adressiert. In der Veranstaltung werden die zentralen Forderungen einer bodenpolitischen Wende vorgestellt und diskutiert.

    04.06.2021

    Mentoring-Programm von ARL und FRU

    Das Halbzeittreffen des laufenden Mentoring-Jahrgangs 2019 fand im April 2021 als virtuelle Veranstaltung statt. Sehr erfreulich war, dass alle Mentees Fortschritte vorweisen und zum Teil auch über in Planung befindliche Veröffentlichungen berichten konnten.

    04.06.2021

    © Evelyn Gustedt
    On the occasion of the launch of our new interactive knowledge and communication platform in autumn 2021, the ARL is organising a free, non-commercial photo contest! 

    03.06.2021

    JF-Themenabend am 10. Mai 2021 

    Als erste aus dem Barcamp des Jungen Forums der ARL „Planer*innen für die Zukunft“ entstandene digitale Veranstaltung fand ein Themenabend zu „Gewerbegebieten und regionalen Steuermodellen der Zukunft“ statt, für den Dipl.Forsting. ETH Ueli Strauss aus der Schweiz als Referent gewonnen werden konnte.

    03.06.2021

    date: 22th – 25th July 2021 
    venue: Parkhotel Brunauer in Salzburg (AT) 

    As part of the activities of the "AlpPlan" alpine spatial planning network, the Interreg Alpine Space project "OpenSpaceAlps" is organising a capacity building seminar on open space planning. The seminar will bring together young professionals from different alpine countries and regions.

    Seiten