09.03.2021

OPEN ACCESS available: Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning, Vol. 79 (1)

Die Zeitschrift Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning erscheint seit Beginn des Jahres 2021 im oekom verlag! Wir haben uns zu einem Verlagswechsel entschlossen, um Ihnen einen verbesserten Service zu bieten – sowohl bei der elektronischen als auch bei der gedruckten Ausgabe der Zeitschrift.

Wie Sie sicherlich bemerkt haben, ist auch das Layout neu. Am bisherigen Publikationsmodell ändert der Verlagswechsel nichts. Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning erscheint weiterhin als Open Access Zeitschrift (Goldener Weg). Die digitale Version ist grundsätzlich kostenfrei les- und downloadbar und über die Website der Zeitschrift sowie über Repositorien verfügbar.

Die Fachzeitschrift wird weiterhin von Deutschlands führenden außeruniversitären raumwissenschaftlichen Einrichtungen getragen: der ARL – Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft, dem Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL), dem Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR), dem Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (IRS) und dem ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung. Mit dem Jahreswechsel 2021/2021 ändert sich jedoch die Organisationsstruktur der Zeitschrift. Als Herausgeber der Zeitschrift fungieren nun nicht mehr die jeweiligen Direktorinnen und Direktoren, sondern die fünf Häuser entsenden jeweils international erfahrene forschungs- und publikationsstarke Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler – zeitlich befristet – in die Herausgebergruppe (Editors). Für 2021 und 2022 sind dies Dr. Mathias Jehling (IÖR), Dr. Nadir Kinossian (IfL), Prof. Dr. Andreas Klee (ARL; Editor-in-Chief), Dr. Manfred Kühn (IRS). Dr. Jörg Plöger (ILS) und Dr. Kati Volgmann (ILS). Sie übernehmen alle Aufgaben der Schriftleitung und begleiten die Begutachtungsverfahren.

Das aktuelle Heft Vol. 79 (1) finden Sie hier: https://rur.oekom.de/index.php/rur/issue/view/3