15.09.2021

Online-Veranstaltung des Jungen Forums „Gewerbegebiete und regionale Steuermodelle der Zukunft“

Das Junge Forum der ARL lädt zum zweiten Themenabend „Gewerbegebiete und regionale Steuermodelle der Zukunft“ ein. Der Themenabend findet online am 21.09.2021 von 17:00 bis 19:00 Uhr via Zoom statt. Eingeladene Experten sind Gilbert Pomaroli, Leiter der Abteilung Örtliche Raumordnung des Amtes der Niederösterreichischen Landesregierung sowie Martin Schicklmüller und Christian Zeilinger von der Ecoplus, Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich.

Gilbert Pomaroli wird einen Einblick in das niederösterreichische Planungssystem geben und über die jüngste Novelle des NÖ-Raumordnungsgesetztes in Kenntnis setzen sowie über die Rahmenbedingungen zur Betriebsansiedelung in Niederösterreich und aktuellen Herausforderungen für die Planung sprechen. 

Im Anschluss werden Martin Schicklmüller und Christian Zeilinger die Strategie der Regionalentwicklung und Wirtschaftsförderung in Niederösterreich vorstellen, uns Instrumente der Betriebsansiedelung vorstellen sowie von der Zusammenarbeit mit Unternehmen und Gemeinden berichten. 

Im Rahmen der anschließenden Diskussion werden folgende Fragen im Fokus stehen: 

  • Inwiefern wären einzelne Punkte auf die deutsche Gewerbeflächenplanung übertragbar? 
  • Was verstehen wir überhaupt unter einer zukunftsfähigen und nachhaltigen Gewerbeflächenplanung?

Den Zoom-Link wird nach der Anmeldung bis zum 17.09.2021 bei Kerstin Meyer unter kmeyer@iat.eu verschickt.



Aus dem Barcamp des Jungen Forums der ARL „Planer*innen für die Zukunft“ ist die Gruppe „Gewerbeflächen, Steuern, regionale Modelle und Strukturwandel“ hervorgegangen, die sich mit der Frage beschäftigt, wie eine zukunftsfähige, innovative und nachhaltige Gewerbeflächenplanung aussehen und umgesetzt werden kann und diesen Themenabend organisiert.