Online-Konferenz zur Corona-Pandemie und ihren raumwirksamen Folgen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Katrina Günther / Thinking Visual, Berlin

Die Landesarbeitsgemeinschaft Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland der Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft widmet sich in einer Online-Konferenz der Corona-Pandemie und ihren raumwirksamen Folgen und lädt alle Interessierten dazu ein.

Am 19. März 2021 von 9:00 bis 11:00 Uhr wollen wir online ausgewählte raumwirksame Perspektiven der Pandemie betrachten und darüber diskutieren.

Dazu gibt es drei Impulsvorträge:

  • Prof. Dr.-Ing. Sabine Baumgart (Präsidentin der ARL) stellt das ARL-Positionspapier „SARS-CoV-2-Pandemie: Was lernen wir daraus für die Raumentwicklung?“ vor.
  • Prof. Dr. Christian Schulz (Universität Luxemburg) spricht über Beobachtungen und Perspektiven von Covid-19 und Postwachstumsgeographien. 
  • Prof. Dr. Annette Spellerberg und Dr. Ute Neumann (TU Kaiserslautern) stellen Ergebnisse einer Befragung zu „Wohnen und Homeoffice während der Corona-Pandemie“ vor.

Prof. Dr. Antje Bruns (Universität Trier) und Katrina Günther (Thinking Visual, Berlin) fassen Vorträge und Diskussion sprachlich und graphisch zusammen.

Interessiert? Dann melden Sie sich gerne bis Montag, den 08. März 2021 über diesen Link an.

Den entsprechenden Link zum Online-Konferenzraum werden wir Ihnen nach der Anmeldung etwa
eine Woche vor der Veranstaltung per Mail zusenden.