13.01.2015

Morgenstadt Braunschweig

ARL-Präsident Prof. Dr. Klaus J. Beckmann beim Neujahrsempfang der Stadt Braunschweig

„Städte unterliegen heute, aber vor allem in Zukunft verstärkten Transformationsprozessen. Diese vielfältigen Veränderungen verlangen eine Offenheit für innovative Lösungen und Prozesse. Zukunftsfähige Lösungen sind im Rahmen einer integrierten Stadtentwicklung zu erarbeiten, gesellschaftlich und politisch zu vereinbaren und gemeinschaftlich umzusetzen“, so Prof. Dr. Klaus J. Beckmann in seiner Rede beim Neujahrsempfang der Stadt Braunschweig. Zu der Festveranstaltung am 9. Januar im Städtischen Museum am Löwenwall kamen rund 370 Gäste.

(v. l.): Professor Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann, der Generalkonsul der Republik Türkei, Mehmet Günay, der Vizepräsident des Niedersächsischen Landtags, Klaus-Peter Bachmann, die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Dr. Gabriele Heinen-Kljajic, Oberbürgermeister Ulrich Markurth und seine Frau Susanne Hiller-Markurth. Rechts im Hintergrund die Big Band der Gaußschule Braunschweig unter der Leitung von Dominik Lamby, die den Abend musikalisch begleitete. Foto: Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen

Zur Website mit Festvortrag und Präsentation