23.01.2019

Leider schon ausgebucht! Raumwissenschaftliches Kolloquium 2019 "Anker im Raum? Klein- und Mittelstädte in strukturschwachen Regionen"


Grafik: Freepik.com und james weston/shutterstock.com

Das Raumwissenschaftliche Kolloquium am 28. Februar 2019 von 9:30 bis 16:45 Uhr in der Geschäftsstelle der Leibniz-Gemeinschaft in Berlin soll Gelegenheit bieten, Erfahrungen in der Ausgestaltung und den Wirkungen neuerer raumordnungs- und strukturpolitischer Konzepte auszutauschen und innovative Wege zur Regenerierung und Stabilisierung ländlicher Städte und Regionen aufzuzeigen. Neben einer Keynote und drei Impulsvorträgen aus der Praxis werden aktuelle Forschungsergebnisse aus den raumwissenschaftlichen Instituten der Leibniz-Gemeinschaft sowie des ILS – Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung präsentiert und im Plenum diskutiert. Wir laden Sie herzlich zum Raumwissenschaftlichen Kolloquium 2019 ein.

Nähere Angaben zum Programm, dem Veranstaltungsort und der Anreise finden Sie hier.

Aufgrund der großen Nachfrage sind Anmeldungen leider nicht mehr möglich!