05.07.2020 hb redaktion

JETZT für den HAWK-Masterstudiengang Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung in Göttingen bewerben!

Ob es um die Ansiedlung eines Unternehmens geht, die Akquise von Fördermitteln für die Stadt- und Regionalentwicklung oder um die Konzeption eines regionalen touristischen Angebots – Regionalmanagement und  Wirtschaftsförderung bieten zahlreiche Möglichkeiten für eine erfolgreiche Regionalentwicklung und können Potenziale vor Ort entdecken und entwickeln.



 

 

Inhalte der Seminare und Exkursionen des Masterstudienganges an der HAWK in Göttingen sind u. a.:

  • Regionalmanagement
  • Kommunale und überregionale Wirtschaftsförderung
  • Tourismus und Regionalentwicklung
  • EU-Regionalpolitik
  • EU-Recht
  • Fördermittelmanagement und -beratung
  • Stadt- und Regionalmarketing
  • Moderation und Medienarbeit

Studiert wird in kleinen Gruppen mit bis zu 25 Personen. Das Studium ist projekt- und praxisorientiert, d. h. Sie lernen Ihr Berufsfeld bereits im Studium kennen.
Weitere Infos finden Sie auf der Webseite des Studiengangs.


Bedingt durch die aktuelle Lage bleibt das Bewerbungsportal für alle angebotenen Studiengänge bis zum 20.08.2020 geöffnet. Bewerbungen für den Masterstudiengang Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung sind nur über das Bewerbungsportal der HAWK möglich.

Bei Fragen zum Masterstudiengang können Sie sich auch direkt an Prof. Dr. Ulrich Harteisen (ulrich.harteisen@hawk.de) wenden.